Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Recht

Nachhaltige Finanzierung: Neues Handbuch erschienen

Nachhaltige Finanzierung ©Linde Verlag

Grün & ESG. Der nachhaltige Finanz- und Kapitalmarkt boomt: Die Kür wird praktisch zur Pflicht für Emittenten, heißt es in einem neuen Ratgeber.

Der nachhaltige Finanz- und Kapitalmarkt boomt schon seit Jahren. Dafür gab es bisher unterschiedliche Gründe: bessere Verfügbarkeit, günstigere Refinanzierung, positivere Schlagzeilen. Seit einiger Zeit kommen aber selbst Finanzmarktteilnehmer:innen, die gar nicht an nachhaltigen Finanzierungen interessiert sind, an den neuen ESG-Regeln nicht mehr vorbei, so der Linde Verlag: Die Kür werde zur Pflicht.

Der Inhalt

Hier will der Verlag mit seinem neuen „Praxishandbuch Nachhaltig finanzieren“ helfen. Es soll darstellen wie nachhaltige Finanzierung funktioniert und worauf unterschiedliche Akteur:innen zu achten haben. Behandelt werden demnach u.a. Grundprinzipien des nachhaltigen Kapitalmarkts, nachhaltige Anleihen und der EU Green Bond Standard, weiters ESG-Faktoren bei der Kreditvergabe, Greenwashing, Regeln zu Lieferketten, die Nachhaltigkeitsberichterstattung, Finanzierung grüner Immobilien und von KMU, etc.

Die Autoren

Die Herausgeber sind Andreas Zahradnik (Rechtsanwalt und Partner bei Wirtschaftskanzlei Dorda) und Christian Richter-Schöller (Anwalt bei Dorda), beide spezialisiert auf Nachhaltigkeit. Zahlreiche Fachautor:innen haben mitgewirkt.

Weitere Meldungen:

  1. KI und Arbeitsrecht: Neues Handbuch und Intensivtagung
  2. Scheuwimmer Präsident der Österreichisch-Japanischen Gesellschaft
  3. Johannes Domanig ist neuer Litigation-Anwalt bei Brandl Talos
  4. Manuela Scheidl und Gregor Biley bilden neues Zivilrechtsteam bei NHP