Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Business, Personalia, Recht

FWF: Eva Kernbauer und Christoph Binder neu im Präsidium

Christoph Binder, Eva Kernbauer ©FWF / Luiza Puiu

Forschung & Förderstellen. Christoph Binder (MedUni Wien) und Eva Kernbauer (Uni für angewandte Kunst) ziehen im Sommer neu ins Präsidium des Wissenschaftsfonds FWF ein.

Anfang September 2024 kommt es zu einem Wechsel im Präsidium des Österreichischen Wissenschaftsfonds FWF, heißt es in einer Aussendung: In ihrer jüngsten Sitzung wählten die Mitglieder des FWF-Aufsichtsrats nach einem öffentlichen Bewerbungsverfahren auf Vorschlag des Präsidenten Christof Gattringer die Kunsthistorikerin Eva Kernbauer zur neuen Vizepräsidentin für den Fachbereich Geistes- und Sozialwissenschaften sowie den Mediziner Christoph Binder zum neuen Vizepräsidenten für Biologie und Medizin. Die beiden lösen in diesen Funktionen die Gerlinde Mautner und Ellen Zechner ab, deren Funktionsperioden nach acht Jahren Ende August auslaufen.

Für Kontinuität im Präsidium sollen neben Präsident Christof Gattringer auch die beiden weiteren Mitglieder sorgen: Ursula Jakubek, die seit 2021 als kaufmännische Vizepräsidentin tätig ist, und Georg Kaser, der ebenso seit 2021 als wissenschaftlicher Vizepräsident die Fachabteilung Naturwissenschaften und Technik im Präsidium vertritt, heißt es dazu.

Die Aufgaben

Das Präsidium koordiniert die Aktivitäten des FWF. Zu seinen Aufgaben gehören demnach die strategische Ausrichtung sowie die Entwicklung und Weiterentwicklung der Förderprogramme. Daneben ist das Präsidium Verhandlungspartner für die Forschungspolitik, arbeitet mit Universitäten und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen im In- und Ausland zusammen und repräsentiert den FWF auf nationaler und internationaler Ebene.

Zur Person Eva Kernbauer

Eva Kernbauer ist Professorin für Kunstgeschichte an der Universität für angewandte Kunst Wien. Sie forscht zu Zeit- und Geschichtskonzeptionen in der Gegenwartskunst sowie zu Kunst, Politik und gesellschaftlichen Modernisierungsprozessen um 1800. Sie ist in nationalen und internationalen wissenschaftlichen Gremien und Organisationen aktiv, seit 2023 ist sie zudem korrespondierendes Mitglied im Inland der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Zur Person Christoph Binder

Christoph Binder ist Professor für Atheroskleroseforschung und stellvertretender Leiter des Klinischen Instituts für Labormedizin an der Medizinischen Universität Wien/AKH Wien. Der Labormediziner erforscht die Rolle von Immunfunktionen bei Herz-Kreislauferkrankungen. Bis 2021 war er zudem Principal Investigator am CeMM – Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Er ist Mitglied in nationalen und internationalen wissenschaftlichen Gesellschaften.

Weitere Meldungen:

  1. Neues Tool plan4.energy hilft nachhaltige Grätzel planen
  2. Abfallwirtschaftspreis Phoenix 2024 geht an RHI Magnesita
  3. Houskapreis 2024 für österreichische Forschung ist vergeben
  4. Photovoltaik-Anlagen erhalten wieder Investitionszuschuss