Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Business, Recht

Das sind die Siegerinnen des Kartellrecht Moot Court 2024

Natalie Harsdorf, Lisa Hager, Lena Doblinger, Konrad Ost ©BWB

Wien. Lisa Hager und Lena Doblinger (Team Uni Wien/WU Wien) gewannen dieses Jahr beim Kartellrecht Moot Court von BWB, ELSA und Dorda. Magdalena Bergthaler von der Uni Salzburg siegte in der Kategorie „Best Speaker“.

Zum bereits zehnten Mal lud die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) am 7. Juni 2024 zum jährlichen Kartellrecht Moot Court. Der juristische Wettbewerb wurde gemeinsam mit ELSA Austria (European Law Students‘ Association) und der Rechtsanwaltskanzlei Dorda organisiert.

Die Studierenden stellten dabei vor einem fiktiven Kartellgericht ihre rhetorischen Fähigkeiten und fachlichen Rechtskenntnisse unter Beweis. Wie bereits in den Jahren zuvor wurden Preise in den Kategorien „Bestes Team“ und „Best Speaker“ verliehen. Die diesjährigen Gewinner sind laut BWB:

  • In der Kategorie „Best Speaker“: Magdalena Bergthaler (Team Uni Salzburg, betreut von Peter Thyri).
  • In der Kategorie „Bestes Team“: Lisa Hager und Lena Doblinger (Team Uni Wien/WU Wien), betreut von Wolf Theiss.

Teilnehmer und Jury

Es nahmen insgesamt acht Teams beim Kartellrecht Moot Court 2024 teil, die von verschiedenen Rechtsanwaltskanzleien betreut wurden:

  • Team Uni Wien 1, betreut von Cerha Hempel.
  • Team Uni Wien 2, betreut von DLA Piper.
  • Team WU Wien 1, betreut von EY Law.
  • Team WU Wien 2, betreut von Haslinger Nagele.
  • Team Linz, betreut von Burgstaller und Partner.
  • Team Uni Innsbruck, betreut von Binder Grösswang.
  • Team Uni Salzburg, betreut von Peter Thyri.
  • Team Uni Wien/WU Wien, betreut von Wolf Theiss.

Die Jury des Kartellrecht Moot Court 2024 bestand aus Sonja Köller-Thier (OLG Wien), Heinz-Ludwig Majer (Bundeskartellanwalt), Lena Hornkohl (Uni Wien), Heinrich Kühnert (Dorda) und Corinna Potocnik-Manzouri (BWB)

Weitere Meldungen:

  1. Neue BWB-Einheiten: Teresa Eckhard und Stefan Ruech übernehmen Leitung
  2. Bundeswettbewerbsbehörde startet Referate für UWG und FBWG
  3. Die neue Struktur der BWB ist jetzt in Kraft
  4. Kein Verfahren der BWB gegen proPellets Austria: Die Berater