Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, M&A, Recht

Best Lawyers / Handelsblatt: DLA Piper froh über Ranking

DLA Piper Office Vienna ©DLA Piper

Wien. Das Wiener DLA Piper Büro freut sich über das diesjährige Ranking „Österreichs beste Anwälte“ vom deutschen Handelsblatt in Kooperation mit US-Verlag Best Lawyers.

Insgesamt wurden 2024 acht DLA Piper-Partnerinnen und Partner namentlich empfohlen, heißt es in einer Aussendung der globalen Wirtschaftskanzlei DLA Piper (Büro Wien). In dem Ranking sind mehrere hundert Anwält:innen namentlich erfasst, weiters gibt es rund 30 „Anwälte des Jahres“, wo heuer u.a. auch Wolf Theiss, Schönherr, Cerha Hempel, bpv Hügel stark abschnitten.

Das Ranking

Die Anwältinnen und Anwälte vom Österreich Büro der internationalen Anwaltskanzlei DLA Piper sind seit vielen Jahren in unterschiedlichen Rechtsgebieten in dem Handelsblatt / Best Lawyers-Ranking vertreten, heißt es weiter. Besonders erfreulich sei die Auszeichnung des Wiener Corporate Teams: Zum dritten Mal in Folge wurde dieses Jahr die gesamte österreichische Partnerschaft des Corporate Teams namentlich empfohlen. Es handelt sich dabei um Maria Doralt (Gesellschaftsrecht), Christoph Mager (Gesellschaftsrecht, Fusionen & Übernahmen), Elisabeth Stichmann (Gesellschaftsrecht) und Christian Temmel (Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, Fusionen & Übernahmen).

Auch die DLA Piper-Partner Georg Krakow (Wirtschaftsstrafrecht), Stephan Nitzl (Arbeitsrecht), Claudine Vartian (Kartell- und Wettbewerbsrecht, Regulierung, Telekommunikationsrecht) und Jasna Zwitter-Tehovnik (Bank- und Finanzrecht) finden sich bei Best Lawyers. Der US-Verlag ermittle bei dem Ranking exklusiv für das Handelsblatt die besten Wirtschaftsanwälte Österreichs (ein ähnliches Ranking gibt es für Deutschland, mit tausenden erfassten Berufsprofis, Anm.d.Red.). Das Ranking basiert laut den Angaben auf einer umfangreichen Peer-to-Peer-Umfrage, für die ausschließlich Anwältinnen und Anwälte nach der Reputation ihrer Mitbewerber befragt werden.

Weitere Meldungen:

  1. Kommunalkredit finanziert Greencells Group: Hogan Lovells hilft
  2. RWTÜV steigt bei innovation service network ein mit Cerha Hempel
  3. Noerr-Büro in Warschau ist jetzt eine unabhängige Kanzlei
  4. Neveon gründet Schaumstoff-Joint Venture mit Brantner: CMS hilft dabei