Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Business, Finanz, Recht, Steuer, Tools

Sustainable Finance Forum findet am 19. September 2024 in Wien statt

©ejn

ESG & Corporate Finance. Um praktische Nachhaltigkeit in den Unternehmen – und in harten Zahlen – geht es beim Sustainable Finance Forum am 19.9.2024 in Wien.

In der heutigen Geschäftswelt ist die Einbettung von Nachhaltigkeit in die Unternehmenspraktiken nicht mehr nur eine Option, sondern ein Muss, so Veranstalter Linde: Das Sustainable Finance Forum soll demnach einen Fahrplan für Finanzinstitute und Unternehmen bieten. Zielgruppe sind Banken, Versicherungen, Asset Manager und Pensionskassen sowie börsenotierte bzw. kapitalmarktorientierte Unternehmen und natürlich ihre Berater.

Die Veranstaltung

Die fachliche Leitung liegt bei Georg Lehecka, Senior Spezialist der Finanzmarktaufsicht FMA für Nachhaltigkeit und Repräsentant der Behörde in den einschlägigen nationalen und europäischen Gremien. In Form einer Roadmap werden geplante und bevorstehende gesetzliche Änderungen beleuchtet, die Relevanz für den Wirtschaftsstandort aufgezeigt und außerdem praxistaugliche Werkzeuge für die Umsetzung erörtert – etwa für die Operationalisierung der Taxonomie-Verordnung und der nichtfinanziellen Meldeverpflichtungen, verspricht die Ankündigung.

Nach einem allgemeinen Teil bis zur Mittagspause folgen zwei Parallel-Workshops, getrennt für die Gruppen der Finanz- & Realwirtschaft. Zum Programm gehört auch die Podiumsdiskussion „Failing to plan is planning to fail – Transitionspläne von CRD VI bis CSRD konzipieren & umsetzen“, moderiert von Bernd Vasari (Wiener Zeitung).

Zu den Vortragenden gehören:

  • Thomas Gaber (Partner Financial Services Advisory/Risk Consulting, KPMG Austria)
  • Katharina Schönauer (KPMG Partnerin Nachhaltigkeitsmanagement und –berichterstattung, Leiterin der Abteilung Sustainability Services)
  • Jakob Mayr (Programmmanager Sustainable Finance bei WWF Österreich)
  • Stefan Sengelin (Umweltministerium, stv. Abteilungsleiter Abteilung VI/3 – Grüne Finanzen und Nachhaltige Wirtschaft)
  • Georg Rogl (EY Senior Manager, Climate Change and Sustainability Services)
  • Karin Lenhard (Group Legal Expert in ESG der Erste Group)
  • Fanny Gruböck (Head of Corporate Sustainability, Porr AG)

Weitere Meldungen:

  1. Infina startet Wohnbau-Kreditabsicherung mit Partnern
  2. Kommunalkredit finanziert Greencells Group: Hogan Lovells hilft
  3. Kredit über 700 Mio. Euro für Industriepark Höchst mit Gleiss Lutz
  4. ERGO startet neue Zahnerhaltversicherung in Österreich