Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht, Veranstaltung

Events in den Kanzleien: Brandl Talos übersiedelt, BLS und FMS feiern Jubiläen

BLS feierte 50-jähriges Kanzleijubiläum ©Canajvisuals.com / Lorin Canaj

Wien. BLS Rechtsanwälte feiert das 50-jährige Kanzleijubiläum im MAK. Brandl Talos übersiedelt in ein neues Büro. Und der Immo-Podcast von FSM Rechtsanwälte feiert die ersten 100 Ausgaben.

Ihr 50-jähriges Bestehen feierte die Wiener Rechtsanwaltskanzlei BLS unlängst mit einem Sommerfest im Museum für angewandte Kunst (MAK). Rund 200 Gäste folgten der Einladung, heißt es in einer Aussendung: Partner Philipp Scheuba eröffnete den Abend mit einer Ansprache und erinnerte dabei an die Gründung der Kanzlei, als diese mit drei Personen ihren Betrieb aufnahm.

Der Grundstein der Kanzlei wurde 1974 von Hellmuth Boller und Günter Langhammer gelegt. Im Jahr 1994 wurde Wolfgang Schubert Partner. Der Name BLS geht auf diese drei Gesellschafter zurück. Das aktuelle Team der Kanzlei besteht aus rund 60 Personen.

Kanzlei Brandl Talos zieht in neues Büro

Die Anwaltskanzlei Brandl Talos ist in ein neues Büro gezogen. Rund 100 Mitarbeiter der Kanzlei übersiedelten unlängst in das neue Vio Plaza in der Nähe des Schlosses Schönbrunn im 12. Bezirk.

Das neue Büro von Anwaltskanzlei Brandl Talos ©Uwe Strasser

„Unser neues Büro ist nicht nur geräumig, sondern auch intelligent gestaltet und bietet einen fantastischen Blick aus allen Büros, Platz für Events und eine großzügige Mitarbeiterlounge. Alles zielt darauf ab, die Produktivität und das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu fördern“, so Gründungspartner Thomas Talos. „In den letzten Jahren sind wir stark gewachsen und dieser Trend geht weiter. Uns, als moderne Kanzlei, ist es wichtig ein ebenso modernes Büro zu haben, in dem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne Zeit verbringen.“

FSM Immo-Podcast feiert Jubiläum

Die Aufnahme des 100. FSM Immo-Podcasts in den Räumlichkeiten von FSM Rechtsanwälte in Wien war nicht nur ein Jubiläum, sondern wurde außerdem live vor Publikum aufgezeichnet. Zur 100. Jubiläumsfolge gab es erstmals auch eine Podiumsdiskussion.

Eine Runde bestehend aus Selma Arapovic (Neos), Elke Hanel-Torsch (Mietervereinigung), Walter Rosifka (AK Wien) und Hans Jörg Ulreich (WKO Bauträgersprecher) und den beiden FSM Hosts Benedikt Stockert und Alexander Hock diskutierte unter anderem über die Themen leistbares Wohnen, einheitliches Mietrecht, Leerstandsabgabe und Stillstand in der Bauwirtschaft.

Der FSM Immo-Podcast behandelt den Immobilienmarkt seit knapp vier Jahren. Der Podcast ist auf der Website von FSM Rechtsanwälte und auf verschiedenen Podcastplattformen kostenlos abrufbar. „Aktuell haben wir allein auf Spotify 1.000 Follower. Demnächst haben wir mit Magnus Brunner sogar den Finanzminister zu Gast, was zeigt, dass wir über die Jahre wirklich relevant geworden sind“, so Benedikt Stockert, Partner bei FSM. Der 100. Jubiläumspodcast wird laut den Angaben ab 16. Juli 2024 online sein.

Cerha Hempel Partner der Legal 500 GC Powerlist

Unlängst fand die feierliche Verleihung der Legal 500 GC Powerlist in der Bel Etage der Anwaltskanzlei Cerha Hempel statt. Ausgezeichnet wurden dabei die besten Inhouse Juristen in Österreich. Cerha Hempel ist laut den Angaben exklusiver Partner der Legal 500 GC Powerlist in Österreich.

„Wir freuen uns, diese wichtige Auszeichnung von Legal 500 zum dritten Mal als exklusiver Partner in Österreich begleitet zu haben und gratulieren allen Inhouse Juristen zu diesem hervorragenden Erfolg“, so Managing Partner Albert Birkner.

Weitere Meldungen:

  1. Kommunalkredit finanziert Greencells Group: Hogan Lovells hilft
  2. RWTÜV steigt bei innovation service network ein mit Cerha Hempel
  3. Noerr-Büro in Warschau ist jetzt eine unabhängige Kanzlei
  4. Neveon gründet Schaumstoff-Joint Venture mit Brantner: CMS hilft dabei