Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia, Recht

Kanzlei E+H holt Sabine Prossinger als Partnerin von Freshfields

Sabine Prossinger ©studionext

Wien. Sabine Prossinger wird Partnerin in der Praxisgruppe Konfliktlösung bei Wirtschaftskanzlei E+H. Ihr Thema sind u.a. Verbands- und Massenklagen.

Prossinger verfüge über umfangreiche, branchenübergreifende Erfahrung und Expertise in der Begleitung komplexer Zivilprozesse im internationalen Kontext einschließlich von Verbandsklagen und Massenverfahren, so eine Aussendung ihrer neuen Kanzlei. Jana Eichmeyer, Partnerin bei E+H und Leiterin der Praxisgruppe Konfliktlösung: “Sabine ist eine große Bereicherung, für die Kanzlei und für das Team. Gerade der höchst aktuelle Bereich Sammelklagen liegt uns sehr am Herzen.“

In Österreich soll auch wie berichtet demnächst das neue Instrument der Verbandsklage eingeführt werden, die Verbrauerorganisationen ab 50 Geschädigten offen steht; zuständig dafür wird voraussichtlich das Handelsgericht Wien sein.

Die Laufbahn

Prossingers bisherigen Tätigkeitsschwerpunkte lagen demnach vor allem in der Beratung von Klienten aus dem Finanz-, Energie- und Automobilsektor bei Rechtsstreitigkeiten in den Bereichen Energie-, Gesellschafts-, Versicherungs- und Insolvenzrecht.

Dr. Sabine Prossinger absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften in Wien (iur.) und ist seit 2008 als Anwältin in Österreich zugelassen. Vor ihrem Wechsel zu E+H war sie von 2007 bis 2024 bei Freshfields Bruckhaus Deringer im Bereich Konfliktlösung tätig.

Weitere Meldungen:

  1. Kommunalkredit finanziert Greencells Group: Hogan Lovells hilft
  2. RWTÜV steigt bei innovation service network ein mit Cerha Hempel
  3. Noerr-Büro in Warschau ist jetzt eine unabhängige Kanzlei
  4. Neveon gründet Schaumstoff-Joint Venture mit Brantner: CMS hilft dabei