Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia, Recht

Marley Spoon tischt eine neue Chefetage auf mit Gleiss Lutz

©ejn

Luxemburg/Berlin/Sidney. Kanzlei Gleiss Lutz berät Kochbox-Anbieter Marley Spoon beim Umbau der Chefetage: Der CEO und zwei Vorstände kommen neu.

Gleiss Lutz hat Marley Spoon, Anbieter hochwertiger Kochboxen zur Lieferung, bei dem Wechsel des CEO und der Bestellung zweier weiterer Vorstandsmitglieder beraten, so eine Aussendung der beratenden Kanzlei.

Der Umbau

Der Aufsichtsrat der Marley Spoon Group SE und Unternehmensgründer Fabian Siegel haben sich darauf verständigt, dass dieser mit Wirkung zum 26. Juni 2024 einvernehmlich ausscheidet – und zwar sowohl aus dem Vorstand der Marley Spoon Group SE wie auch der Marley Spoon SE, so die Kanzlei.

Nachfolger als Vorstandsvorsitzender in beiden Funktionen wird der bisherige Chief Operating Officer, Daniel Raab. Außerdem sind in beiden Gesellschaften Nasreen Abduljaleel (Chief Technology and Product Officer) und Federico Rossi (Chief Marketing Officer) mit Wirkung zum 27. Juni 2024 zu weiteren Vorstandsmitgliedern bestellt worden.

Die Marley Spoon Group SE ist ein in Luxemburg ansässiges Unternehmen mit primärem Listing an der Frankfurter Wertpapierbörse. Die Marley Spoon SE hat ihren Sitz in Berlin; ihre Aktien werden vor allem an der Börse in Sydney gehandelt, so Gleiss Lutz.

Die Beratungsteams

Auf Seiten von Marley Spoon wurde das Projekt von der General Counsel Johanna Rochel gesteuert. Das folgende Gleiss Lutz-Team war laut den Angaben für Marley Spoon tätig: Prof. Christian Arnold (Partner, Arbeitsrecht), Adrian Bingel (Partner, beide Federführung), Vera Rothenburg (Partner, beide Gesellschaftsrecht), Jonas Hofer (Arbeitsrecht) und Teresa Link (Gesellschaftsrecht, alle Stuttgart).

Zum australischen Recht haben Stuart Byrne (Partner) und Vincent Collins von Clayton Utz, zum luxemburgischen Recht vor allem Alexander Olliges (Partner) und Adina Mihalache von Arendt & Medernach und zum portugiesischen Recht Rui Vaz Pereira (Partner) und Sandra Lima da Silveira von Cuatrecasas beraten.

Weitere Meldungen:

  1. Kanzlei PHH eröffnet einen zweiten Standort in Graz
  2. Gastbeitrag zur Verbandsklage: Die echte Sammelklage startet in Österreich
  3. Jasmin Rosita Zareie ist jetzt Anwältin bei DLA Piper in Wien
  4. Cornelia Lanser ist jetzt Anwältin bei Haslinger / Nagele