Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Recht

Cinven investiert in Fressnapf mit Freshfields, übergibt Arcaplanet

©ejn

Tierfutter & Private Equity. Kanzlei Freshfields berät das Geldhaus Cinven bei einer Investition in Fressnapf. Die Arcaplanet-Gruppe soll dabei zu Fressnapf wechseln.

Cinven, eine internationale Private-Equity-Gesellschaft, soll laut den Plänen in Fressnapf investieren. Gleichzeitig sei vorgesehen, dass Fressnapf von Cinven die vollständige Kontrolle über die Arcaplanet-Gruppe übernimmt.

Das Unternehmen

Die deutsche Fressnapf-Gruppe ist ein führender europäischer Einzelhändler für Heimtierbedarf. Der Gründer und Eigentümer des Unternehmens, Torsten Toeller, werde bei dem Deal auch weiterhin Mehrheitsgesellschafter bleiben. Hauptsitz von Fressnapf ist im deutschen Krefeld, man ist derzeit in 14 Ländern aktiv und betreibt laut den Angaben zusammen mit Arcaplanet mehr als 2.600 Fachmärkte.

Das Beratungsteam

Im Team von Freshfields für Cinven waren Partner Wessel Heukamp (Corporate/M&A, München), Partnerin Victoria Sigeti (Corporate/M&A, London) und Principal Associate Maximilian Hobuß (Corporate/M&A, München; alle Leitung). Dabei waren auch Associate Giulia Zöller (Corporate/M&A, München), Partner David Beutel, Counsel Martin Rehberg und Principal Associate Julian Siller (alle Tax, München) sowie Partner Ulrich Sittard und Associate Tobias Kalb (alle Employment Law, München).

Auch Associate Annabelle Hamelin (Data Protection, Berlin) und Associate Miriam Benmoussa (IP/IT, Wien) waren aktiv. Im Bereich Antitrust, ausländische Direktinvestitionen und Auslandssubventionen waren Partner Martin McElwee, Counsel Uwe Salaschek und Senior Associate Cara Carr behilflich.

Weitere Meldungen:

  1. Kanzlei PHH eröffnet einen zweiten Standort in Graz
  2. Gastbeitrag zur Verbandsklage: Die echte Sammelklage startet in Österreich
  3. Jasmin Rosita Zareie ist jetzt Anwältin bei DLA Piper in Wien
  4. Cornelia Lanser ist jetzt Anwältin bei Haslinger / Nagele