Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Finanz, Recht

Finanzfirma PEAC Solutions holt sich frisches ABS-Geld mit Hogan Lovells

©ejn

Finanzierungen. Kanzlei Hogan Lovells berät den Leasing- und Finanzierungsanbieter PEAC Solutions bei der zweiten Assed-Backed-Securities Transaktion.

Unter Leitung der Frankfurter Counsel Anna Rogge hat Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells konkret den internationalen Anbieter von Leasing- und Finanzierungslösungen PEAC Solutions bei ihrer zweiten öffentlichen Assed-Backed-Securities Transaktion „Treva 2“ beraten.

Die Emission

Im Rahmen seiner laufenden ABS-Aktivitäten habe die Hamburger PEAC Solutions am Kapitalmarkt insgesamt 500 Mio. Euro erfolgreich platziert, so eine Aussendung. Die Transaktion soll helfen, die Refinanzierungsquellen von PEAC zu diversifizieren und unterstreiche auch das große Interesse der Investoren in Leasingprodukte.

Diese zweite öffentliche ABS-Transaktion von PEAC falle um 100 Mio. Euro größer aus als die Premiere vor drei Jahren, die ebenfalls von einem Team um den Frankfurter Hogan Lovells Partner Dietmar Helms und Counsel Anna Rogge federführend begleitet wurde.

Weitere Meldungen:

  1. Kanzlei PHH eröffnet einen zweiten Standort in Graz
  2. Gastbeitrag zur Verbandsklage: Die echte Sammelklage startet in Österreich
  3. Jasmin Rosita Zareie ist jetzt Anwältin bei DLA Piper in Wien
  4. Cornelia Lanser ist jetzt Anwältin bei Haslinger / Nagele