Juristenball nicht im Februar, aber Sommerball möglich

Wien. Der österreichische Juristenball in der Wiener Hofburg blickt auf eine lange Geschichte zurück. Auch heuer kann er wegen der Pandemie nicht wie geplant im Februar stattfinden, es könnte aber Ersatz im Sommer geben. › 

43. Europäische Präsidentenkonferenz der Anwälte ab 12. Februar 2015 in Wien

Wien. Vom 12. bis 14. Februar 2015 findet die 43. Europäische Präsidentenkonferenz in Wien statt: Sie ist ein Dialogforum, bei dem die gewählten Repräsentanten der europäischen Anwaltsorganisationen den Erfahrungsaustausch pflegen, so die ÖRAK. Neben dem traditionellen Rahmenprogramm mit Begrüßungsabend, Juristenball u.a. stehe die Arbeitstagung im Palais Ferstel im Mittelpunkt der Wiener Advokatengespräche. › 

Junge Anwälte: aija-Kongress mit den Schwerpunkten Immobilienrecht & Datenschutz in Wien

©ejn
©ejn

Wien. Von 16. bis 18. Februar 2012 lädt die  „Association Internationale des Jeunes Avocats“ (aija) zu einem juristischen Fachkongress mit dem Thema „Real Estate – Refresh yourself“ nach Wien. Die aija ist eine weltweite Vereinigung von Anwälten unter 45 Jahren.

Auf dem Programm der Veranstaltung stehen Vorträge und Podiumsdiskussionen zu den Themen nachhaltige Immobilienwirtschaft, Stadtplanung, Urheber- und Datenschutzrecht. Federführend organisiert wird die Veranstaltung von Stefan Artner (Dorda Brugger Jordis) und Martin Foerster (Graf & Pitkowitz). › 

bpv Hügel lädt zu den 15. Wiener Juristengesprächen mit dem Thema „Private Enforcement of EU and National Law“

©ejn
©ejn

Wien. Rund um den Wiener Juristenball 2012 am 18. Februar in der Hofburg, lädt die Anwaltssozietät bpv Hügel zu den 15. Wiener Juristengesprächen ein, die vom 17. bis 18. Februar 2012 stattfinden werden.

Im Mittelpunkt der Veranstaltungen steht ein Symposium, das sich am 17. Februar ganztägig dem aktuellen Thema „Private Enforcement of EU and National Law“ widmet. › 

Austrian Yearbook on International Arbitration erscheint in der 5. Auflage

Klausegger, Pitkowitz, Welser, Petsche, Power, Kremslehner © Vienna Arbitration Days

Wien. Soeben ist das neue „Austrian Yearbook on International Arbitration“ im Manz-Verlag erschienen.

Die 5. Ausgabe des jährlich erscheinenden Fachbuchs zu Aspekten internationaler Schiedsgerichtsbarkeit wurde im Rahmen der internationalen Konferenz „Vienna Arbitration Days“ erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. › 

Austrian Yearbook on International Arbitration 2010 im Verlag Manz erschienen

Austria Yearbook on International Arbitration 2010

Wien. Das neue Austrian Yearbook on International Arbitration 2010 ist soeben im Verlag Manz erschienen.

Die nunmehr vierte Ausgabe dieses jährlich erscheinenden Fachbuchs zu Aspekten internationaler Schiedsgerichtsbarkeit wurde im Rahmen der internationalen Konferenz „Vienna Arbitration Days“ im Palais Trautson/Justizministerium in Wien der Öffentlichkeit präsentiert. ›