Musterschriftsätze für sämtliche Eingaben nach der BAO und dem VwGG

©Linde Verlag

Anträge, Rechtsmittel und Rechtsbehelfe nach der BAO

Welche Punkte muss eine Bescheidbeschwerde enthalten? Wie kann eine Wiederaufnahme des Verfahrens erfolgen? Hat ein Antrag auf Zahlungserleichterungen Inhaltserfordernisse? Im Schriftverkehr mit Behörden ist auf bestimmte Formulierungen, Antragsvoraussetzungen oder Fristen Bedacht zu nehmen. Das gilt insbesondere im Steuerrecht mit einem eigenen Verfahrensrecht.

Das Handbuch enthält neben zahlreichen Schriftsatzmustern für sämtliche Eingaben nach der Bundesabgabenordnung (BAO) und für das Revisionsverfahren auch ausführliche Erläuterungen der möglichen Anbringen, ergänzt durch wertvolle Hinweise und Tipps aus der Verwaltung und Rechtsprechung. Ein unverzichtbares Hilfsmittel für Rechtsanwälte und Steuerberater.

Mehr Infos unter:

Anträge, Rechtsmittel und Rechtsbehelfe nach der BAO (Linde Verlag)

>>> Weiter >>>

(Werbung)

 

Teilweise neues Rektorat für Suttner-Privatuni

Peter Pantuček-Eisenbacher, Olivia Kaiser ©Bertha von Suttner Privatuniversität St. Pölten

St. Pölten. Vier Jahre nach ihrer Akkreditierung hat die Bertha von Suttner Privatuniversität (BSU) jetzt das Rektoratsteam für die nächste Periode bestellt.

Justice without Litigation: EU-Projekt mit Uni Graz

©ejn

Justiz & Reform. Juristinnen und Juristen der Unis Graz und Wien sowie aus Nachbarländern arbeiten an der Grundlage für die EU-weite Anerkennung außergerichtlicher Entscheidungen. Die Notare sollen dabei mehr Aufgaben erhalten.

LexisNexis Banner iframe

All in one: RDB Genjus Word Add-In

rdb Genjus. Im RDB Genjus Word Add-In sind erstmals RDB-Suche, Klausel-Bibliothek und Linkbutler (Verlinkung von juristischen Zitierungen) gemeinsam integriert.

Ihre Vorteile:

  • Erstellung und Prüfung Ihrer Schriftsätze in einem Tool
  • Gewohnte RDB-Recherche direkt in Word
  • NEU Linkvorschau: Vorschautexte für identifizierte Fundstellen per Mausklick
  • Keine Software-Installation erforderlich – einfache Installation in MS Word
  • Demnächst: Suche nach Phrasen und Absätzen oder mit ausformulierten Fragen

>>> Weiter

(Werbung)

ChatGPT in der Schule: Kids müssen bewerten lernen

ChatGPT in der Schule - Bild generiert durch das AI-Tool Midjourney ©Saferinternet.at

Digitalisierung. Chatbots wie ChatGPT nehmen Einzug in den (Schul-)Alltag. Sie erzeugen Texte, die gut klingen, massenhaft verfügbar sind – und manchmal schlicht falsch. Von Saferinternet.at gibt es Tipps, wie die KI-Tools sinnvoll im Unterricht eingesetzt werden können.

Erwärmung macht Fische ein Drittel kleiner

Bucht von Lindos auf der griechischen Insel Rhodos ©Konstantina Agiadi

Meeresbiologie & Klima. Die Erwärmung des Ozeans lässt Fische schrumpfen: Das wurde jetzt für Fische aus der „Dämmerzone“ der Meere anhand von Daten aus einer Zwischeneiszeit gezeigt, so die Uni Wien.

Das ist das neue Management der Uni Innsbruck

Gregor Weihs, Irene Häntschel-Erhart, Bernhard Fügenschuh, Christian Mathes ©Universität Innsbruck

Unis & Management. Gregor Weihs (Forschung), Irene Häntschel-Erhart (Nachhaltigkeit/IT) sowie Christian Mathes (Finanzen) sind neue Vizerektor*innen der Uni Innsbruck unter Rektorin Veronika Sexl. Bernhard Fügenschuh (Lehre) bleibt im Amt.

Wenn Steuerhinterziehung in der Familie liegt

Jörg Paetzold ©Aurelia Schwarzmann

Forschung. Jörg Paetzold von der Uni Salzburg zeigt anhand der Pendlerpauschale, dass Steuerhinterziehung von einer Generation auf die nächste „vererbt“ werden kann. Sie ist bei den Kindern sogar noch schlimmer, so der Forscher.

EQS Compliance Day für Österreich startet am 16. März

Mirco Schmidt ©EQS Group

Brunn am Gebirge. Der EQS Compliance Experience Day Österreich widmet sich der praktischen Vorbereitung auf das nun vorliegende Whistleblowing-Gesetz. Zielgruppe seien Compliance-Profis in Unternehmen und Institutionen.

Wie Digitalisierung in der Verlags- und Medienbranche gelingt

Benjamin Jentzsch, Berthold Baurek-Karlic ©Venionaire Capital

Interview. Was die Digitalisierung für Verlage und Medien noch bringt und welche Rolle Start-ups dabei spielen, schildern Benjamin Jentzsch, CEO und Eigentümer des Linde Verlags und Berthold Baurek-Karlik, CEO von Venionaire.

Unternehmertagung: Von Forecast bis Cybercrime

Roland Beranek ©BMD / Gabor Boto

Salzburg. Die Unternehmertagung 2023 von BMD soll aktuelle Trends in den Fokus stellen: Von Management by Forecast und Optimierung der Buchhaltung bis zu neuen Sicherheitsgefahren, Stichwort  „Cybercrime as a Service“.

Pre-Seed-Finanzspritze für kula app: Die Berater

©ejn

Universitäre Start-ups. Wirtschaftskanzlei PHH beriet die kula app GmbH, ein „No-Code-Startup“ der TU Wien sowie das Vorarlberger Gründer-Duo beim einer Finanzierungsrunde für den Marktstart. Auch Meta Legal u.a. waren aktiv.

Wirtschaftsuniversität Wien feiert 125 Jahre

©WU Wien

Unis und Business. Die WU Wien feiert heuer das 125-jährige Jubiläum: 1898 wurde ihr Vorläufer „k.k. Exportakademie“ gegründet. Internationales Business stand damals wie heute im Zentrum. Doch während 1898 ein Palais reichte, wurde für die heutige WU ein Stadtteil errichtet.

Österreichischer ESA-Satellit „PRETTY“ ist startklar

Satellit PRETTY ©Lunghammer / TU Graz

TU Graz. Der Klima-Satellit „PRETTY“ soll im Frühjahr vom Weltraumbahnhof in Französisch-Guayana ins All starten: Es ist der sechste österreichische Satellit und der dritte aus dem „Space Dock“ der TU Graz.

Alle Vermögensdelikte in einem Werk vereint

All-in-One: Fundiertes Handbuch und kompakter Kommentar

Die Vermögensdelikte bilden das Herzstück des StGB und sind die Verfolgungsgrundlage einer Vielzahl an Strafverfahren. Das Handbuch bietet einen umfassenden Einblick in die Delikte des sechsten Abschnittes des Strafgesetzbuches (§§ 125–168g StGB), der die strafbaren Handlungen gegen fremdes Vermögen regelt, und bereitet die Vermögensdelikte in all ihren Facetten fundiert und kompakt auf.

Behandelt werden unter anderem:

    • Sachbeschädigung und Hackerdelikte
    • Veruntreuung und Unterschlagung
    • Diebstahl, räuberischer Diebstahl und Raub
    • Erpressung und Betrug
    • Untreue und Geschenkannahme durch Machthaber
    • Gläubigerschutz- und Bilanzdelikte
    • Hehlerei, Geldwäscherei und Wucherdelikt
    • Glücksspielstrafrecht

Mehr Infos unter:

Das fehlerhafte Sachverständigengutachten (Linde Verlag)

>>> Weiter >>>

(Werbung)

 

SteuerExpress: Verschobene Auszahlungen, spannende Entscheidungen und mehr

©Manz

Über die willkürliche Verschiebung des Auszahlungszeitpunktes, so dass die Begünstigung des § 67 Abs 8 lit c EStG nicht zur Anwendung gelangt, informiert Dr. Christian Wesener.

Weiters finden Sie spannende Entscheidungsbesprechungen in dem aktuellen E-Paper zur Reichweite des Kausalitätsprinzips, zum Fruchtgenuss und § 15 Abs 3 GebG und viele mehr.

>>> Weiter

(Werbung)

Der Online-Handel nach dem Pandemie-Boom

Anton Salesny ©WU Wien / Roman Reiter

E-Commerce. Die WU ortet für den Online-Handel in Österreich weiter starke Umsatzzuwächse: Die Top 250 Onlineshops verzeichneten 2021 ein Wachstum von 20 Prozent. 2021 waren es freilich noch 35 Prozent.

Abfall & Recht: Ratgeber zu Müll in Unternehmen

Reka Krasznai ©Gerlinde Gorla

Österreich. Wie Unternehmen mit ihrem Müll umgehen müssen und welche Recycling-Pflichten sie treffen, beleuchtet eine Austrian Standards-Publikation mit Haslinger Nagele-Input.

Schmackhafte digitale Gutscheine für Ihr Team

Edenred-Geschäftsführer Christoph Monschein ist davon überzeugt, dass regelmäßige und ausgewogene Mittagspause mit dem Team das Wohlbefinden und die Performance steigern © Edenred

Mittagspausen fördern und vielfach profitieren. Gestärkt ins neue Jahr starten – „das ist in Anbetracht der vielfältigen wirtschaftlichen Herausforderungen, vor denen wir aktuell stehen, gar nicht so einfach“, gibt Edenred-Geschäftsführer Christoph Monschein zu bedenken. Die Österreicher:innen sehen sich mit immensen Teuerungen konfrontiert. Hinzu kommen Ukraine-Krieg, Zinsanstieg & Co. Da gilt: „Eine aufrichtige Wertschätzung meines Teams ist nicht nur, aber vor allem auch in herausfordernden Zeiten wie diesen, ganz besonders wichtig“, ist Monschein überzeugt.