Lexis Briefings®: Steuerrechtsliteratur neu gedacht

LN Videoplayer Screenshot 2
LexisNexis Briefings zum Steuerrecht
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Jetzt auch für SteuerberaterInnen: Das Erfolgsmodell der Lexis Briefings® bietet einen Weg durch die Komplexität des Steuerrechts.

Die Informationsflut macht die Arbeit im Alltag immer mehr herausfordernder. Geschätzte 28% der Arbeitszeit verbringen wir mit dem reinen Managen von Emails. Auch unsere Rechtswelt dreht sich immer schneller. Seit dem Jahr 2000 hat es mehr als 400 Änderungen bei den Bundessteuergesetzen gegeben. Durchschnittlich wird jede zweite Woche eine Steuervorschrift novelliert. In der Unzahl an Informationen und laufenden Gesetzesänderungen fehlt der Überblick – daher hat LexisNexis es sich zur Aufgabe gemacht, Fachinformation neu zu denken: Das juristische Redaktionsteam von LexisNexis hat mit mehr als 60 renommierten Steuerrechts-Experten einen Quantensprung in der Steuerrechtsliteratur geschafft: Knapp 350 Lexis Briefings® zum Steuerrecht stehen nun exklusiv auf Lexis360.at zur Verfügung.

„Die Lexis Briefings® sind eine kurze prägnante Zusammenfassung dessen, was für die Praxis wesentlich ist, damit ich beurteilen kann, das Problem greifen kann das Risiko greifen kann und alles abbilden kann, was ich brauche.“ Dr. Michael Huber, Partner & Leiter Competence Center Umsatzsteuer bei BDO und ein Autor der Lexis Briefings®
„Es ist wie ein Steuerechts-Wikipedia mit Qualitästgarantie“ Mag. Robert Rzeszut, Director Tax & Legal Deloitte und ein Autor der Lexis Briefings®

Die AutorInnen sprechen über Ihre Vision und wieso das Steuerrecht eine neue Art der Steuerrechtsliteratur braucht.

Mehr zu den Lexis Briefings® >>>
(Werbung)

Praxistag Immobilienübertragung am 7. November 2018 in Wien

ST20410019 Immobilienübertragung cover 212x300Steuer- & zivilrechtliche Aspekte rund um den Kauf/Verkauf, Schenkung oder Erbschaft

Bei dem von Lindecampus organisierten Praxistag Immobilienübertragung am 7.11.2018 behandeln Immobilienexperten unter der fachlichen Leitung von Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dr. Christian Wilplinger folgende Themenschwerpunkte:

  • Ertrag- und umsatzsteuerliche Konsequenzen und Fallen bei Immobilienübertragungen
  • Sonderthema: Immobilienschenkung und Fruchtgenussvorbehalt
  • Grunderwerbsteuer: Auswirkungen durch das Jahressteuergesetz 2018
  • Testament und Erbvertrag, Eigentumserwerb bei der Erbschaft
  • Schenkungsvertrag, Schenkungsanrechnung
  • Rechtsfragen bei Bauträgerprojekten

Die Referenten aus Finanzverwaltung, anwaltlicher und steuerlicher Beratungspraxis sind: Dr. Andrei Bodis (BMF), Mag. Gabriele Etzl (Jank Weiler Operenyi RA), Mag. Karin Fuhrmann (TPA), Mag. Herbert Kovar (Deloitte), Dr. Manuela Maurer-Kollenz (Müller Partner RA) und Dr. Christian Wilplinger (Deloitte).

Termin: Mittwoch, 7. November 2018, 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Seminarhotel Strudelhof, 1090 Wien, Strudlhofgasse 10

Anmeldung und weitere Informationen auf: www.lindecampus.at

>>> Weiter >>>

(Werbung)

 

SteuerExpress: Schönheits- oder medizinisch notwendige Operation – BFG entscheidet

©ManzDer aktuelle Wartungserlass zu den Umsatzsteuerrichtlinien ist als Begutachtungsentwurf veröffentlicht worden. Wie gewohnt, hat Redakteur Dr. Wolfgang Berger die wichtigsten Punkte für Sie aufbereitet. Der Unterschied zwischen Schönheits- und medizinisch notwendiger Operation musste vom BFG anlässlich der Geltendmachung einer außergewöhnlichen Belastung geklärt werden, die Zusammenfassung stammt von Dr. Clemens Endfellner.

>>> Weiter

(Werbung)