SteuerExpress: Freiwillige Kammermitgliedschaft, Verrechnungspreise und mehr

(Sponsored)
©Manz

Wie Leistungen aus freiwilliger Kammer­mitglied­schaft steuerlich zu behandeln sind, hat Bianca Habitzl, LL.M., vorbereitet. In Teil 2 zu den Ver­rechnungs­preis­richt­linien 2021 berichtet Mag. Doris Bramo-Hackel, MSc, über Dienstleistungen im Konzern.

Weiters finden Sie spannende Ent­scheidungs­besprech­ungen in dem aktuellen E-Paper zur Übertragung einer Domain im Rahmen einer Einbringung, zu SV-Beiträgen des wesentlich beteiligten Gesellschafter-Geschäftsführers sowie zur Gebührenpflicht einer Erfolgszusage nach § 880a ABGB.

>>> Weiter

(Werbung)

Der Ratgeber zu allen steuerrechtlichen Fragen bei Vermietung

(Sponsored)
©Linde

Mit Fokus auf ESt, USt, Verfahrensrecht, Gebühren & Vertragsgestaltung

Der Boom nach Immobilien hält ungebremst an, weshalb sich Investitionen in Immobilien trotz steigender Immobilienpreise nach wie vor großer Beliebtheit erfreuen. Durch Steuergesetzesänderungen und die teilweise kasuistische Rechtsprechung im Bereich der Vermietung kommt es in der Praxis jedoch häufig zu Unsicherheiten und Anwendungsproblemen.

Der Steuerleitfaden zur Vermietung behandelt die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit der Anschaffung, der Herstellung und der Sanierung von Mietobjekten sowie der laufenden Vermietung mit Fokus auf:

  • Einkommensteuer, Umsatzsteuer
  • Verfahrensrecht
  • Gebühren
  • Vertragsgestaltung

In der überarbeiteten Neuauflage wurden Legistik, Richtlinien-Wartungserlässe, aktuelle Judikatur und Fachliteratur eingearbeitet sowie zwei neue Kapitel zu Gebühren und Vertragsgestaltung ergänzt. Viele praxisnahe Beispiele und Judikaturübersichten runden das Werk ab. Ein hilfreiches Nachschlagewerk und ein Praxisratgeber sowohl für Immobilieneigentümer als auch für Steuerberater, Immobilientreuhänder und -projektentwickler sowie Rechtsanwälte.

Mehr Infos unter:

Steuerleitfaden zur Vermietung (Linde Verlag)

>>> Weiter >>>

(Werbung)

 

Der BAO-Kommentar – das Standardwerk des Abgabenverfahrensrechts

(Sponsored)
©Linde

Der „Ritz“ in Neuauflage

Die 7. Auflage des Standardwerks bietet eine gewohnt profunde Kommentierung der gesamten Bundesabgabenordnung (BAO) auf aktuellstem Stand.

Gänzlich neu sind die Bestimmungen durch das 1. und 2. Finanz-Organisationsreformgesetz und das daraus hervorgegangene „Finanzamt Österreich“, die umfassend erläutert werden. Auch die Covid-19-Sonderregelungen und deren Auswirkungen werden ausführlich behandelt.

Jeder einzelne Paragraf ist umfassend kommentiert, analysiert Legistik, Lehre und Rechtsprechung und ist mit diesbezüglichen Verweisen vervollständigt. Damit liefert der Kommentar nicht nur einen detaillierten Gesamtüberblick über die BAO, sondern ermöglicht auch die Beantwortung fachspezifischer Einzelfragen im Bereich der Finanzverwaltung, der Gerichtsbarkeit und der Parteienvertretung. Viele praxisrelevante Hinweise insbesondere auf die aktuelle Judikatur runden das Werk ab.

Mehr Infos unter:

Kommentar: Bundesabgabenordnung, 7. Auflage (Linde Verlag)

>>> Weiter >>>

(Werbung)

 

„Das FT-Ranking ist ein Qualitätssignal für die WU“

Interview. Die WU Executive Academy, hat im Financial Times-Executive MBA Ranking den weltweit 34. Platz errungen. Dekanin Barbara Stöttinger über den Wettbewerb mit bis zu 20.000 Business Schools und Schwerpunkte wie Internationalität und Digitalisierung. ›