Ehe und Scheidung auf Österreichisch: Die 11te

©Manz

Klas­si­ker. Der Rat­ge­ber „Ehe und Schei­dung auf Öster­rei­chisch“ ist jetzt in der 11. Auf­la­ge neu erschie­nen, erwei­tert u.a. um das Erbrechts-Änderungsgesetz 2015: Es regelt neu, was nach Schei­dun­gen pas­siert, gibt Part­nern neue Rech­te und mehr.      Weiter › 

Wo beim Handy im EU-Ausland Zusatzkosten drohen

Wien. Wer heu­er sei­nen Som­mer­ur­laub etwa in Ita­li­en ver­bringt, soll­te für die Han­dy­nut­zung meist nicht mehr zah­len als zu Hau­se. Doch Vor­sicht: Vom neu­en EU-Grundsatz „Roam like at home“ gibt es vie­le Aus­nah­men, warnt die AK.    Weiter › 

Wie die Feiertagsregelungen in Österreich aussehen

Pfings­ten & Co. Rechts­schutz­ver­si­che­rer D.A.S. infor­miert über die recht­li­che Lage rund um Fei­er­ta­ge: Die meis­ten Arbeit­neh­mer haben an den gesetz­li­chen Fei­er­ta­gen unter Fort­zah­lung ihres Ent­gelts frei, die Aus­nah­men sind gesetz­lich gere­gelt.    Weiter › 

Wenn mehrere Personen in eine Wohnung investieren

©Lin­de

Wien. Meh­re­re Per­so­nen, eine Immo­bi­lie? Der neue Pra­xis­leit­fa­den „Mehr­per­so­nen­ei­gen­tum im WEG“ schil­dert das Instru­ment der Per­so­nen­ge­sell­schaft als Woh­nungs­ei­gen­tü­me­rin.    Weiter › 

Ein kleines Demokratiepaket noch vor Nationalratswahl

Wien. Der Natio­nal­rat hat ein­hel­lig für das klei­ne Demo­kra­tie­pa­ket gestimmt: Bür­ger sol­len stär­ker in die Gesetz­ge­bung ein­ge­bun­den wer­den – etwa mit einem „Like-Button“. Die neue Regie­rung nach den Wah­len vom 15. Okto­ber 2017 wird damit schon kon­fron­tiert sein.    Weiter › 

Ärger mit Versicherer? Beschweren hilft meist, so FMA

Wien. Knapp 50 Mil­lio­nen Ver­si­che­rungs­ver­trä­ge gab es im Jahr 2016 in Öster­reich. In 11.266 Fäl­len haben unzu­frie­de­ne Kun­den Beschwer­de beim Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men ein­ge­legt – die Mehr­zahl mit Erfolg.     Weiter › 

Millionen Europäer tappen in Online-Abofallen, so EVZ

Plöt­lich Dauer-Kunde. Das Euro­päi­sche Ver­brau­cher­zen­trum sieht Mil­lio­nen Euro­pä­er in Abofal­len tap­pen, Öster­reich gehört zu dem meist­be­trof­fe­nen Län­dern: 19% der Betrof­fe­nen zah­len, obwohl sie wis­sen, nichts bestellt zu haben, heißt es. Nun geben die Ver­brau­cher­schüt­zer Tipps dage­gen.    Weiter › 

Unversichert auf hoher See ist ein Risiko, so Versicherer

Urlaubs­ri­si­ken. Hochsee-Kreuzfahrten wer­den bei den Öster­rei­chern immer belieb­ter. Doch Risi­ken lau­ern an Land und auf See, ein Rei­se­ab­bruch kann teu­er wer­den, warnt Alli­anz Glo­bal Assis­tan­ce.    Weiter › 

Fünf Tipps für Selbständige von der Wirtschaftskammer

Wien. Die Wirt­schafts­kam­mer Wien – kon­kret die Fach­grup­pe UBIT – hat fünf Tipps für frisch­ge­ba­cke­ne Jung­un­ter­neh­mer zusam­men­ge­stellt.    Weiter › 

EuGH verbietet Online-Streaming, ARAG analysiert Urteil

Video­st­rea­m­ing. Ein auf­se­hen­er­re­gen­des Urteil des Euro­päi­schen Gerichts­hofs zum Video­st­rea­m­ing ver­un­si­chert Euro­pas Internet-User. Rechts­schutz­ver­si­che­rer ARAG erklärt die Kon­se­quen­zen.    Weiter ›