Raffeisen KAG holt Siege in Frankfurt

Geldanlage. Das österreichische Unternehmen holt zwei erste Plätze bei einer Bewertung der besten Vermögensverwaltungen durch den Frankfurter Analyseberater Firstfive.    Weiter ›   

Investieren in Schwellenländer: Ja, aber….

Anlage. Die Emerging Markets bieten Anlegern heuer gute Chancen, doch die Abhängigkeit vom US-Dollar ist ein Fragezeichen.    Weiter ›   

Finanzwissen: Schweiz gegen Österreich 1:0

Vorsorge. Laut einer Studie der FH St. Pölten und der Hochschule Luzern kennen sich die Schweizer in punkto Vorsorge und Veranlagung besser aus als die Österreicher – und das hat Folgen.    Weiter ›   

Bausparkassen: Einlagen bleiben über 20 Milliarden

Finanzierung. Das Neugeschäft der Bausparkassen ist im Vorjahr leicht zurückgegangen, es wurden rund 774.000 neue Bausparverträge abgeschlossen.    Weiter ›   

Nachhaltigkeit ist ein Verkaufsschlager

Veranlagung. Der Anteil der Nachhaltigkeits-Fonds ist im Vorjahr auf knapp neun Prozent gestiegen.    Weiter ›   

IV warnt vor „Erosion des Kapitalmarktes“

Börse. Die Zahl der börsenotierten Unternehmen ist in den vergangenen zehn Jahren von 127 auf 79 gesunken.    Weiter ›   

Bankomatgebühren – ein ewiger Streitpunkt

Bankomat-Logo in Österreich © Wikicommons Manuel Schneider

Kontokosten. Hinter der Diskussion um die Bankomatgebühren steckt ein grundsätzliches Dilemma für Kunden und Banken.    Weiter ›   

Kapitalgarantie bei langfristiger Geldanlage kontraproduktiv

Geldanlage. In einer Studie der Frankfurt School of Finance & Management und des Versicherungsunternehmens Standard Life wurde untersucht, was Kapitalgarantien bei einer privaten Altersvorsorge bringen.    Weiter ›   

Sozialminister Stöger kritisiert Bankomatgebühren

Gebührendebatte. Konsumenten sollen nicht mehr „doppelt bestraft“ werden, argumentiert Alois Stöger hinsichtlich der erneuten Diskussion um die Bankomatgebühren und die Kosten für Konten.    Weiter ›   

ING-DiBa baut weiter auf Digitalisierung

Luc Truyens © ING DiBa

Wien. Die Direktbank will am österreichischen Markt weiter umrühren: Das digitale Girokonto brachte der ING-DiBa Austria ein Plus bei Privatkunden.    Weiter ›