Der Anstand ist weg, Compliance ist da?

Wien. Bei einem Bre­ak­fast Brie­fing von PwC und Busi­ness Cir­cle ging es um Moral und Com­p­li­an­ce, Reli­gi­on, Donald Trump – und das Auto­kenn­zei­chen von Donald Duck.    Weiter › 

Unternehmensfinanzierung: Buch vom SCWP-Chef

©Lin­de

Linz/Wien. Das „Hand­buch Unter­neh­mens­fi­nan­zie­rung“, her­aus­ge­ge­ben von SCWP Schindhelm-Chef Franz Mit­ten­dor­fer und KPMG-Partner Klaus Mit­ter­mair, will Ein­bli­ck in das The­ma für Prak­ti­ker bie­ten: Es gehe vor allem um die Finan­zie­rungs­in­stru­men­te.     Weiter › 

Handbuch zur Konzernrechnungslegung neu erschienen

©Lin­de

Wien. Das Hand­buch „Kon­zern­rech­nungs­le­gung kom­pakt“ ist in der 3. Auf­la­ge 2017 erschie­nen: Es will Schritt für Schritt durch die Erstel­lung eines Kon­zern­ab­schlus­ses füh­ren.     Weiter › 

19.000 Kapital-Zufluss-Meldungen aus Schweiz, Liechtenstein

Mario Schläch­ter ©Mich­als­ki / BDO

Wien. Bereits über 19.000 „Kapi­tal­ab­schlei­cher“ aus Öster­reich haben dem Fis­kus Geld­er gemel­det, die sie in der Schweiz oder in Liech­ten­stein gebun­kert hat­ten, schil­dert BDO-Experte Mario Schläch­ter.     Weiter › 

SteuerExpress: Liebhaberei, Gruppenbesteuerung, auswärtige Ausbildung und mehr

©ManzKom­mu­nal­steu­er, Lieb­ha­be­rei, Aus­set­zung der Ein­he­bung, Grup­pen­be­steue­rung – wem die­se Begrif­fe aus der tag­täg­li­chen Berufs­tä­tig­keit ver­traut sind, der ist hier rich­tig. Außer­dem: Der VwGH trifft Klar­stel­lun­gen zum Pausch­be­trag für aus­wär­ti­ge Berufs­aus­bil­dung – Dr. Wer­ner Pil­ger­mair ver­rät Ihnen mehr.. >>> Weiter

(Wer­bung)

TPA-Ratgeber Investieren in Österreich in Version 2017

Wien. Der Rat­ge­ber „Inves­tie­ren in Öster­reich“ von Steu­er­be­ra­tungs­kanz­lei TPA wur­de in der Ver­si­on 2017 neu auf­ge­legt.     Weiter › 

Buch: Die Personengesellschaft in der Steuererklärung

©Lin­de

Wien. Das neue Buch „Die Per­so­nen­ge­sell­schaft in der Steu­er­er­klä­rung 2016“ wen­det sich an Prak­ti­ker und schil­dert was zur Abfas­sung einer voll­stän­di­gen Erklä­rung not­wen­dig ist. Die Auto­ren sind drei Finanz­amts­pro­fis und ein Steu­er­be­ra­ter.    Weiter › 

Wie oft Ihr Finanzamt ins neue Kontenregister hineinschaut

Mario Schläch­ter ©Mich­als­ki / BDO

Wien. Das zen­tra­le Kon­ten­re­gis­ter Öster­reichs macht die Bank­ver­bin­dun­gen aller Pri­vat­per­so­nen und Unter­neh­men für den Fis­kus sicht­bar: Nun lie­gen erst­mals Daten vor, wie oft der Fis­kus dar­auf zugreift, um Steu­er­sün­der auf­zu­spü­ren: Recht inten­siv, so BDO-Experte Mario Schläch­ter. Hier die Lis­te im Detail.    Weiter › 

Vom Steuer-Studium direkt in den Uni-Lehrgang

Wien. Das Post­gra­dua­te Cen­ter der Uni Wien hat den Job einer Pro­jekt­mit­ar­bei­te­rIn für den Uni­ver­si­täts­lehr­gang „Steu­er­recht und Rech­nungs­we­sen, LL.M.“ aus­ge­schrie­ben.     Weiter › 

SteuerExpress: Mein Pferd aus Steuersicht – Wenn der Reitstall keine Liebhaberei mehr ist und mehr

©ManzDas Glück die­ser Erde liegt bekannt­li­ch (für vie­le Men­schen) auf dem Rücken der Pfer­de. Steu­er­li­ch kön­nen die schö­nen Tie­re ihren Besit­zern bzw deren steu­er­li­chen Ver­tre­tern durch­aus auch Kum­mer berei­ten. Ein VwGH-Erkenntnis, das sich mit der Fra­ge beschäf­tigt, ab wann beim Betrieb eines Reit­stalls nicht mehr von Lieb­ha­be­rei iSd § 1 Abs 2 Z 1 Lieb­ha­be­rei­ver­ord­nung aus­zu­ge­hen ist, wird Ihnen die­se Woche von Dr. Irm­gard Rich­ter vor­ge­stellt. Eine ande­re Fra­ge, die schon lan­ge dis­ku­tiert wird, beschäf­tig­te eben­so den VwGH: Aus wes­sen Sicht ist das Neu­her­vor­kom­men von Tat­sa­chen im Rah­men einer mög­li­chen Wie­der­auf­nah­me zu beur­tei­len – der ent­spre­chen­de Bei­trag stammt von Mag. Dia­na Hai­der. >>> Weiter

(Wer­bung)