Wo beim Handy im EU-Ausland Zusatzkosten drohen

Wien. Wer heu­er sei­nen Som­mer­ur­laub etwa in Ita­li­en ver­bringt, soll­te für die Han­dy­nut­zung meist nicht mehr zah­len als zu Hau­se. Doch Vor­sicht: Vom neu­en EU-Grundsatz „Roam like at home“ gibt es vie­le Aus­nah­men, warnt die AK.    Weiter › 

Millionen Europäer tappen in Online-Abofallen, so EVZ

Plöt­lich Dauer-Kunde. Das Euro­päi­sche Ver­brau­cher­zen­trum sieht Mil­lio­nen Euro­pä­er in Abofal­len tap­pen, Öster­reich gehört zu dem meist­be­trof­fe­nen Län­dern: 19% der Betrof­fe­nen zah­len, obwohl sie wis­sen, nichts bestellt zu haben, heißt es. Nun geben die Ver­brau­cher­schüt­zer Tipps dage­gen.    Weiter › 

Unversichert auf hoher See ist ein Risiko, so Versicherer

Urlaubs­ri­si­ken. Hochsee-Kreuzfahrten wer­den bei den Öster­rei­chern immer belieb­ter. Doch Risi­ken lau­ern an Land und auf See, ein Rei­se­ab­bruch kann teu­er wer­den, warnt Alli­anz Glo­bal Assis­tan­ce.    Weiter › 

Nächste Woche kommt der neue 50-Euro Schein

©EZB

Wien. In einer Woche, am 4. April 2017, wird die neue 50-Euro Bank­no­te in Umlauf gebracht: In den nächs­ten Jah­ren ersetzt die Europa-Serie suk­zes­si­ve die Bank­no­ten der ers­ten Euro-Serie, mit der die Euro­pa­wäh­rung gestar­tet ist.     Weiter › 

EU beschließt neue Energiespar-Kennzeichen

Energiespar-Label. Die EU plant neue Kenn­zeich­nun­gen für Ener­gie­ef­fi­zi­enz: Eine Glie­de­rung von A bis G, für die Kühl­schrän­ke & Co regel­mä­ßig neu ein­ge­stuft wer­den müs­sen.    Weiter › 

Verbraucherschützer warnen vor „Super günstig“ im Web

Wien. Das Euro­päi­sche Ver­brau­cher­zen­trum EVZ warnt aktu­ell vor gefälsch­ten Mar­ken­ar­ti­keln. Die Tipps für Kon­su­men­ten sind nicht unauf­wän­dig: So sol­len sie die Internet-Domainregistrierung von Anbie­tern kon­trol­lie­ren, die AGB stu­die­ren und im Fall des Fal­les Straf­an­zei­ge stel­len.     Weiter › 

Weltverbrauchertag: Beratung beim VKI ist heute gratis

Wien. Zum Welt­ver­brau­cher­ta­ges bie­tet der Ver­ein für Kon­su­men­ten­in­for­ma­ti­on (VKI) heu­te, am 15. 3. 2017, kos­ten­lo­se Bera­tung zu Ver­brau­cher­the­men: Kon­kret etwa Rekla­ma­tio­nen, über­eilt geschlos­se­ne Ver­trä­ge, Ver­si­che­run­gen und Kre­di­te, Han­dy­pro­vi­der oder Ärger im Urlaub, so der VKI.     Weiter › 

Mehr als tausend Förderanträge für Elektroautos

E-Autos. Seit dem Start der Ankauf­prä­mie für Fahr­zeu­ge mit alter­na­ti­vem Antrieb sind mehr als tau­send För­der­an­trä­ge auf umweltfoerderung.at ein­ge­gan­gen. Die Regie­rung sieht einen „Popcorn-Effekt“.     Weiter › 

So funktioniert das neue Kinderbetreuungsgeldkonto

Wien. Für Eltern, deren Kin­der ab dem 1. März 2017 gebo­ren wer­den, gel­ten für das Kin­der­geld ab sofort neue Rege­lun­gen. Auf help.gv.at gibt es nun prak­ti­sche Tipps und einen eige­nen Rech­ner dazu.    Weiter › 

Neue Prämie für E-Autos startet morgen

Wien. Ab mor­gen, 1. März 2017, kön­nen die Käu­fer von E-Autos sich ihre staat­li­che Prä­mie abho­len: Die Ankauf­prä­mie beträgt bis zu 4.000 Euro.    Weiter ›