Sophisticat: Das Lexis 360® Jahresupgrade ist da

(Sponsored)
©LexisNexis

Auf der LexCon 2021 hat LexisNexis das Jahresupgrade 2021 der Recherchelösung Lexis 360® präsentiert. Es heißt „Sophisticat“ und enthält neue Funktionen, die bereits für alle Lexis 360® AbonnentInnen freigeschaltet sind.

Tax & Legal Intelligence – die nächsten Evolutionsstufe der Rechtsrecherche – wird von LexisNexis mit großen Schritten vorangetrieben. Neue Features sollen dabei helfen den Fokus auf das Wesentliche zu richten

  • Mehr Kontext: Detaillierte Literaturempfehlungen zu von UserInnen markierten Textpassagen sollen mehr Kontext schaffen.
  • Mehr Sicherheit: Lexis SmartSearch Alerts warnen, wenn ein zitiertes Gesetz novelliert wurde, was angesichts laufender Rechtsänderungen mehr Sicherheit verschaffen soll.
  • Die Visualisierungen bieten nun eine Vorschau der verknüpften Inhalte für das schnelle Erfassen des ganzen inhaltlichen Umfeldes bei komplexen Rechtsthemen.
  • Weiters wurde eine Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Justiz angekündigt.

Justizministerin Alma Zadic betonte bei der Eröffnung des Events, wie wichtig Legal Tech Vorreiter sind und Susanne Mortimore, CEO von LexisNexis Österreich, unterstrich, dass Innovation kein Selbstzweck ist, sondern LexisNexis-Kunden einen Vorsprung verschaffen soll: „Mit den neuen Features auf Lexis 360® und der Zusammenarbeit mit dem BMJ bringen wir die Digitalisierung des Rechts auf das nächste Level. Legal Intelligence ist die Lösung für die großen Herausforderungen der Branche: Wir verschaffen JuristInnen mehr Kontext und Überblick inmitten steigender rechtlicher Komplexität und mehr Sicherheit bei ständigen Rechtsänderungen. Für Kanzleien und Rechtsabteilungen als auch für die Justiz.“

Hier finden Sie mehr Infos, Screenshots und eine Video-Demonstration

(Werbung)

Der bewährte Kommentar zum Aktiengesetz – jetzt in 3. Auflage!

(Sponsored)
©Linde

Nutzen Sie den Subskriptionspreis bis 15. November
und sparen Sie 50,– EURO!

Auch in der dritten Auflage bietet der zweibändige Kommentar zum Aktiengesetz eine aktuelle und kompakte Kommentierung des österreichischen Aktienrechts und verarbeitet die gesamte Literatur und Judikatur. Er beinhaltet:

  • Volle Verarbeitung und Diskussion der Aktiengesetznovellen
  • Covid-GesellschaftsrechtsänderungsG 2020
  • Digitalisierung im Aktienrecht und Wertpapierrecht
  • AktienrechtsänderungsG 2019 (Vergütungspolitik und -bericht; Say on Pay; Related Party Tansactions)
  • BörseG-Novelle 2018 – Aktionärsrechte mit Identifizierung und Information durch Intermediäre
  • Delisting – Aktienrechtliche Voraussetzungen
  • Business Judgement Rule (Unternehmerisches Ermessen)
  • Corporate-Governance-Entwicklung
  • Aktuelle Kommentierung der Verschmelzungsbestimmungen

Dieser Kommentar erleichtert dem Praktiker und der Praktikerin ebenso wie dem Wissenschaftler und der Wissenschaftlerin die Anwendung des Gesetzes.

Mehr Infos unter:

Aktiengesetz (Linde Verlag)

>>> Weiter >>>

(Werbung)

 

SteuerExpress: EUSt bei Verstoß gegen die EU-Zollvorschriften, Ausgaben für Sondennahrung und mehr

(Sponsored)
©Manz

In welchem Mitgliedstaat die EUSt bei einem Verstoß gegen EU-Zollvorschriften entsteht, beantwortet Max Hatzenbichler, LL.M.

Weiters finden Sie spannende Entscheidungsbesprechungen zur Frage, ob § 48 Abs 5 BAO auch bei wirtschaftlicher Doppelbesteuerung zur Anwendung kommt, zu Ausgaben für eine Sondennahrung, zur Versteuerung von Geschäftsführerbezügen und zum Erfordernis von Verkehrswertgutachten.

>>> Weiter

(Werbung)

SteuerExpress: Der behördlich bewilligte Abverkauf, neue Entscheidungen und mehr

(Sponsored)
©Manz

Ob der vorgelagerte behördlich bewilligte Abverkauf von Waren bei Betriebsaufgabe einen steuerlich begünstigten Betriebsaufgabegewinn darstellt, beantwortet Max Hatzenbichler, LL.M., in dem aktuellen E-Paper.

Weiters finden Sie spannende Entscheidungsbesprechungen zur Rückzahlung der Abzugsteuer bei der Gestellung von Arbeitskräften, zum mehrmaligen Anfall der Eingabegebühr gemäß VfGG und viele mehr.

>>> Weiter

(Werbung)

Stargast der LexCon 2021: Prof Daniel Katz

(Sponsored)
Prof. Daniel Katz ©LexisNexis

Stargast der LexCon 2021 ist Legal Tech Vordenker Prof Daniel Katz. Er zählt zu den Fastcase 50, “the smartest, most courageous innovators, techies, visionaries, and leaders in the law”. Erfahren Sie in seinem Vortrag „Wie Rechtsabteilungen abheben“ seine Prognose zum Zusammenspiel zwischen Beratung und Unternehmen.

Bei der digital stattfindenden LexCon am 13.10.2021 gibt LexisNexis unter dem Motto „Lexis First“ abermals die Richtung vor bei Rechtsinformation und präsentiert neue Pionierleistungen, um Ihren Vorsprung in Recht & Steuern in neue Höhen zu führen.

Vorsprung entscheidet – Sind Sie mit an Bord?

Jetzt kostenlos anmelden: www.LexCon.at

(Werbung)

SteuerExpress: Zusammenschlussbefreiung bei Organschaften, die NoVA bei Auslandsfahrzeugen und mehr

(Sponsored)
©Manz

Mit der Frage der Anwendbarkeit der Zusammenschlussbefreiung bei Leistungen an Organschaften, hat sich Max Hatzenbichler, LL.M., auseinander gesetzt.

Weiters finden Sie spannende Entscheidungsbesprechungen in dem aktuellen E-Paper zur KR- und NoVA-Pflicht bei der Verwendung ausländischer Fahrzeuge, zur Zurückweisung einer Beschwerde ohne Begründung, zum investitionsbedingten Gewinnfreibetrag und viele mehr.

>>> Weiter

(Werbung)

NEU: Praxishandbuch UWG

(Sponsored)
©Linde

Das Wettbewerbsrecht nach Themenkreisen aufbereitet

Das Wettbewerbsrecht hat in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen. Der rechtliche Rahmen ist – trotz der zuletzt detaillierter gewordenen europäischen Richtlinien – vor allem durch offene Generalklauseln geprägt, die von der Rechtsprechung in zahlreichen Entscheidungen konkretisiert werden.

Das Handbuch stellt die zentralen Anwendungsbereiche des UWG in der Praxis kompakt und übersichtlich nach Themenkreisen dar. Das interdisziplinäre Autorenteam arbeitet zudem die Schnittstellen zu wesentlichen Spezialmaterien wie Kartell-, Gesellschafts-, Arzneimittel-, Arbeits-, Datenschutz- und öffentliches Recht auf. Eine fundierte Darstellung der verfahrensrechtlichen Themen und Besonderheiten sowie der wichtigsten Instrumente zur Rechtsdurchsetzung rundet das praxisnahe Werk ab.

Mehr Infos unter:

Praxishandbuch UWG (Linde Verlag)

>>> Weiter >>>

(Werbung)

 

Vertrauen Sie auf das Original im Rechtsschutz

(Sponsored)
©D.A.S. auf YouTube

Seit mittlerweile 65 Jahren sorgt die D.A.S. Rechtsschutz AG in Österreich dafür, dass Privat- und Firmenkunden zu ihrem Recht kommen.

Als unabhängiger Rechtsdienstleister bietet die D.A.S. umfassenden Versicherungsschutz, fachliche Betreuung durch hochqualifizierte juristische Mitarbeiter und RechtsService-Leistungen wie die D.A.S. Direkthilfe® und D.A.S. Rechtsberatung an. Die D.A.S. Österreich hat ihre starke Marktposition als Rechtsschutzspezialist gefestigt und wird bereits seit 2009 jährlich mit einem stabilen A-Rating durch Standard & Poor’s bewertet. Das Versicherungsunternehmen ist seit Juli 2018 Netzwerkpartner der Leitbetriebe Austria und absolvierte 2020 erfolgreich eine Re-Zertifizierung. Im selben Jahr ist die D.A.S. auch mit dem Silbernen Siegel als „Best Recruiter“ ausgezeichnet worden.

Seit ihrer Gründung setzt sich das Original im Rechtsschutz außerdem intensiv für Chancengleichheit und soziale Gerechtigkeit ein. Die Unterstützung sozialer bzw. karitativer Projekte und Einrichtungen ist nicht nur eine Herzensangelegenheit, sondern integrierter Teil der D.A.S. Unternehmensmission.

Neben den CliniClowns Austria erhalten zum Beispiel das Projekt „Carla“ der Caritas, sowie der österreichische Behindertensportverband, die Volkshilfe, das Österreichische Rote Kreuz, diverse regionale Initiativen, die St. Anna Kinderkrebsforschung und die „Blaulicht-Organisationen“ finanzielle Unterstützung durch den Rechtsschutzspezialisten.

Seit 2021 ist die D.A.S. außerdem Teil der digitalen Bienenschutzinitiative, PROJEKT 2028, die das Startup Hektar Nektar ins Leben gerufen hat. In der Nähe von fünf D.A.S. Standorten wurden Bienenstöcke aufgestellt, die von professionellen Imkern betreut werden. Die 250.000 sechsbeinigen Mitarbeiterinnen kümmern sich fleißig um die Bestäubung vor Ort und produzieren D.A.S. eigenen D.A.S. Honig.

Zum Video >>>
(Werbung)

Einzige vollständige Kommentierung des NoVAG in Österreich

(Sponsored)
©Linde

Normverbrauchsabgabegesetz inkl. Reform per 1.7.2021

Ob Rechtsprechung, Literatur oder Erlassansichten des BMF: Die einzige vollständige Kommentierung des Normverbrauchsabgabegesetzes in Österreich gibt einen umfassenden Überblick über den aktuellen Meinungsstand zu allen Fragen der Normverbrauchsabgabe. Darüber hinaus werden bisher offene Rechtsfragen dargestellt und Lösungsvorschläge geboten.

Die zweite Auflage des Kommentars berücksichtigt insbesondere die weitreichende NoVA-Reform per 1.7.2021 mit bedeutsamen Änderungen bei Kraftfahrzeugbegriff, Steuerbefreiungen und Tarif sowie die ebenfalls seit 1.7.2021 anwendbaren Kraftfahrzeugbesteuerungsrichtlinien des BMF. Daneben wurden mehr als 200 seit der Erstauflage veröffentlichte Judikate eingearbeitet.

Mehr Infos unter:

Normverbrauchsabgabegesetz (Linde Verlag)

>>> Weiter >>>

(Werbung)

 

SteuerExpress: Drohverlustrückstellungen bei schwebenden Mietverträgen und mehr

(Sponsored)
©Manz

Über Drohverlust­rückstellungen bei schwebenden Mietverträgen berichtet Mag. Ursula Dornhofer.

Weiters finden Sie spannende Entscheidungsbesprechungen in dem aktuellen E-Paper, zB zur Frage, ob eine verdeckte Ausschüttung bei Forderungsabschreibung aus bilanzrechtlichen Gründen vorliegt, zur Gebührenpflicht eines Abbauvertrags uvm.

>>> Weiter

(Werbung)

Spannende Rechtsfälle rund ums Wohnen

(Sponsored)
©D.A.S. auf YouTube

Nachbarschaft und Miete haben großes Konfliktpotenzial. Das merken auch die Juristinnen und Juristen der D.A.S. Rechtsschutz AG, die sich tagtäglich mit Rechtsproblemen rund ums Wohnen beschäftigen.

Zum Video >>>
(Werbung)

Insolvenzordnung und Restrukturierungsordnung

(Sponsored)
©Linde

Der vollständige Gesetzestext der IO und ReO mit Anmerkungen für die Praxis

Von der neuen Restrukturierungsordnung über die Insolvenzrechtsnovelle 2021 bis zum geänderten Schuldenregulierungsverfahren: Die Neuauflage der Gesetzesausgabe enthält die vollständigen Gesetzestexte zu Insolvenzordnung, Restrukturierungsordnung und Restrukturierungsrichtlinie auf neuestem Stand samt erläuternden Anmerkungen für die Praxis.

    • Gesetzestext der Insolvenzordnung
    • Alle Neuerungen optisch erkennbar hervorgehoben
    • Gesetzestext der Restrukturierungsordnung mit Bemerkungen
    • Anmerkungen zu den wesentlichen neuen Regelungen
    • Restrukturierungsrichtlinie mit Erwägungen
    • EuInsVO
    • Querverweise

Zudem zeigt das Werk die neuen Nahtstellen an der Grenze zwischen Exekutionsrecht und Insolvenzrecht auf.

Mehr Infos unter:

Insolvenzordnung und Restrukturierungsordnung (Linde Verlag)

>>> Weiter >>>

(Werbung)