SteuerExpress: EU-Richtlinie bringt neue Regeln für Online-Handel, Steuerschaden im Blick und mehr

19. Feb 2018   Business Recht Steuer Werbung

©ManzIm Rahmen des „Aktionsplans“ der EU wurde im Dezember 2017 eine neue Richtlinie beschlossen, die Änderungen für den Online-Handel und Erleichterungen für KMUs bringen soll. Was im Detail geplant ist, schlüsselt Dr. Wolfgang Berger auf. Weshalb es im Einzelfall auch ohne „Steuerschaden“ zu einer Geschäftsführerhaftung kommen kann, wurde vom BFG in einem aktuellen Erkenntnis erläutert (Zusammenfassung: Mag. Markus Knechtl).

 >>> Weiter

(Werbung)

Lindecampus: 3 zertifizierte Lehrgänge in Kooperation mit der FH Campus Wien im Frühjahr 2018

Der Lindecampus und die FH Campus Wien kooperieren bereits seit einigen Jahren erfolgreich bei der Durchführung von Lehrgängen, die jeweils mit einem Hochschulzertifikat der FH Campus Wien abgeschlossen werden können.

Hochkarätige Referent/innen aus Verwaltung, Lehre, Beratung oder Unternehmen bieten neben einem fundierten Basiswissen auch die Möglichkeiten der Vertiefung in ausgewählte und wichtige Spezialthemen für die Unternehmenspraxis.

Die aktuellen Lehrgänge im März:

Alle Module der Lehrgänge sind auch einzeln buchbar.

Informationen und Anmeldung unter www.lindecampus.at

>>> Weiter >>>

(Werbung)

SteuerExpress: Die neuen EU-Pläne zur Umsatzsteuer, Privatstiftung als Vermieter und mehr

13. Feb 2018   Business Recht Steuer Werbung

©ManzDie Europäische Kommission hat neue Richtlinienvorschläge präsentiert, deren Umsetzung das UStG betreffen würden – Dr. Wolfgang Berger erklärt, welche Ideen die Kommission hat. Die Problematik der fremdüblichen Vermietung hat wieder einmal den VwGH beschäftigt – in diesem Fall handelt es sich beim Vermieter um eine im Vermögen einer Privatstiftung gehaltenen GmbH, beim Mieter um einen Begünstigten selbiger Stiftung. Welche Faktoren bei der Beantwortung zu beachten sind, können Sie im Artikel von Mag. Johanna Pilz nachlesen. >>> Weiter

(Werbung)

SteuerExpress: EuGH zu Vorsteuerabzugsanspruch in der EU, Geschäftsführer-Leihe und mehr

05. Feb 2018   Business Recht Steuer Werbung

©ManzLaut EuGH besteht kein Vorsteuerabzugsanspruch in Zusammenhang mit Ausgangsumsätzen in anderen Mitgliedstaaten, wenn im Ansässigkeits-Mitgliedstaat eine Steuerbefreiungsregelung zur Anwendung käme – Dr. Wolfgang Berger erläutert die Einzelheiten. Zur Abführung von SV-Beiträgen bei Überlassung eines Geschäftsführers hat der VwGH ein interessantes Erkenntnis veröffentlicht, das Ihnen von Mag. Stefan Haas präsentiert wird. >>> Weiter

(Werbung)

SteuerExpress: Doppelbesteuerung und Kalendertage, Entkräftung eines Gutachtens und mehr

29. Jan 2018   Business Recht Steuer Werbung

©ManzEnde letzten Jahres wurde der LStR-Wartungserlass 2017 veröffentlicht – Mag. Stefan Haas erläutert, wie laut LStR im Rahmen eines Doppelbesteuerungssachverhalts die Umrechnung der geleisteten Arbeitstage in Kalendertage zu erfolgen hat. Wie es gelingen kann bzw könnte, ein Sachverständigengutachten zu entkräften, war Thema eines von Dr. Irmgard Richter vorgestellten BFG-Erkenntnisses. >>> Weiter

(Werbung)

SteuerExpress: Neue IFRS-Standards sind jetzt Pflicht

15. Jan 2018   Business Recht Steuer Werbung

©ManzDiese Woche stehen neue IFRS im Zentrum der Aufmerksamkeit des SteuerExpress: Dr. Sabine Dam-Ratzesberger bietet anlässlich des Jahreswechsels eine Übersicht über alle neuen Standards, die im Geschäftsjahr 2017 verpflichtend anzuwenden sind (inklusive umfangreicher Arbeitshilfe), während im Beitrag von Andreas Steinhofer der IFRS 15 im Mittelpunkt steht. >>> Weiter

(Werbung)

Lindecampus Lehrgang: Zertifizierte/r Umsatzsteuer-Experte/in

Lehrgang für ein professionelles Umsatzsteuermanagement ab März 2018

Die Umsatzsteuer hat bei einer Vielzahl von unternehmerischen Vorgängen große Relevanz. Unwissen und Fehleinschätzungen können äußerst kostspielig sein, zudem steigen auch grenzüberschreitende Geschäftsfälle.

Der Lindecampus Lehrgang Zertifizierte/r Umsatzsteuer-Experte/in unter der fachlichen Leitung von Mag. Robert Pernegger bereitet auf die Herausforderungen im umsatzsteuerlichen Alltag vor und findet in Zusammenarbeit mit der FH Campus Wien, PwC Österreich und der österreichischen Finanzverwaltung statt.

Nach erfolgreicher Absolvierung und einer freiwilligen Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Hochschulzertifikat, ausgestellt durch die FH Campus Wien. Der Lehrgang dauert von März bis September 2018. Die einzelnen Seminar-Module sind auch separat buchbar:

    • Umsatzsteuer & EU-Recht
    • Umsatzsteuer in der betrieblichen Praxis
    • Konferenz Umsatzsteuer
    • Umsatzsteuer & Finanzstrafrecht, Risikomanagement
    • Umsatzsteuer bei Reihen- und Dreiecksgeschäften
    • Umsatzsteuer im Konzern
    • Umsatzsteuer bei Körperschaften öffentlichen Rechts
    • (Elektronische) Prozesse in der Umsatzsteuer
    • Umsatzsteuer Retail
    • Umsatzsteuer bei Immobilien, Banken und Versicherungen

Informationen und Anmeldung unter www.lindecampus.at

>>> Weiter >>>

(Werbung)

SteuerExpress: Nachhaltigkeitsberichterstattung, Schmutzzulage der Rauchfangkehrer und mehr

22. Dez 2017   Business Recht Steuer Werbung

©ManzEs ist soweit: 2017 ist bald vorbei, der letzte Newsletter des SteuerExpress liegt Ihnen hiermit vor. Wir verabschieden uns mit einem Beitrag zu den neuen GRI-Standards der Nachhaltigkeitsberichterstattung, aufbereitet von Agatha Herpai und Reinhard Hübelbauer. Passend zum Jahreswechsel verrät uns das BFG bzw Mag. Martina Schrittwieser, inwieweit bei Rauchfangkehrern eine lohnsteuerfreie Schmutzzulage zusteht. >>> Weiter

(Werbung)

SteuerExpress: Die wichtigsten Änderungen 2017/2018

19. Dez 2017   Business Recht Steuer Werbung

©ManzWie jedes Jahr stellen wir Ihnen auch heuer wieder Beiträge mit den jeweils wichtigsten Änderungen 2017/2018 zur Verfügung, beginnend mit Körperschaftsteuer (Mag. [FH] Christoph Puchner) und Verfahrensrecht (Mag. Robert Rzeszut). Ein interessantes BFG-Erkenntnis zum Thema Beschwerdezinsen wird von Mag. Madeleine Grünsteidl, LL.B., präsentiert. >>> Weiter

(Werbung)

LexisNexis: Der neue Taschenkommentar zum ABGB

Das ideale Weihnachtsgeschenk für Juristinnen und Juristen: Der Taschenkommentar zum ABGB und zu wichtigen Nebengesetzen (EheG, EPG, EKHG, KSchG, ASVG) setzt in der vierten Auflage die bewährte praxisorientierte Schnellinformation fort, die die maßgeblichen Einzelheiten unter dem Gesichtspunkt Information vor Dokumentation vermittelt.

Im Vordergrund steht möglichst kurze und umfassende Information über die aktuelle Rechtslage durch verlässliche Wiedergabe des Meinungsstands in der Judikatur in besonders übersichtlicher Form.

Die 4. Auflage enthält ua

  • die Novellen im Erbrecht (Erbrechtsänderungsgesetz),
  • im Sachwalterrecht (2. Erwachsenenschutz-Gesetz) und
  • weitere wichtige Aktualisierungen in Gesetzgebung und Judikatur, inklusive IRÄG 2017 (mit Online-Update nach Beschluss).

Der ABGB Taschenkommentar wird als BuchPlus herausgegeben. Sie erhalten mit dem Buch Zugang zur digitalen Online-Version, in welcher die Inhalte des Kommentars zu wichtigen Neuerungen bis zur nächsten Neuauflage aktualisiert werden.

Senatspräsident des OGH Univ.-Prof. Dr. Matthias Neumayr hat die Herausgeberschaft des Kommentars, der von em. o. Univ.-Prof. Dr. Michael Schwimann begründet wurde, übernommen. Er wird die bisherige Linie weiter entsprechend den Bedürfnissen der Praktiker fortführen und ausbauen.

Zum ABGB Taschenkommentar >>>

(Werbung)