Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Österreichs älteste Handys dringend gesucht

2023 feiert Österreich 30 Jahre Digitalen Mobilfunk ©FMK

Preis. Die Telekom-Vereinigung FMK sucht angesichts des 30-jährigen Jubiläums des digitalen Handyfunks die ältesten noch genutzten Handys Österreichs: Den Veteranen werden die Rechnungen bezahlt.

Dorotheum holt Sayn-Wittgenstein für Deutschland

Katharina Sayn-Wittgenstein ©Susanne Dupont

Kunstmarkt. Katharina Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein wird Geschäftsführerin des Auktionshauses Dorotheum in Deutschland und leitet persönlich die neue Hamburg-Niederlassung. Sie kommt von Sotheby’s.

Eine Berufung auf Ruppe, UStG ist immer eine gute Begründung.

©Facultas

Dies wird über die Vorauflage des Umsatzsteuergesetz Kommentars in den Juristischen Blättern geschrieben.

Das bewährte Standardwerk von Hans Georg Ruppe und Markus Achatz erscheint nun bereits in 6. Auflage und kommentiert auf mehr als 2.100 Seiten das Umsatzsteuergesetz systematisch und vollständig. Es dient als Grundlage für sämtliche Fragen zur Materie und als verlässliches Nachschlagewerk.

Was bringt die Neuauflage?

  • Vollständige Überarbeitung mit Stand 1.1.2024
  • Berücksichtigung der seit 2017 ergangenen 20 Novellen zum UStG, zuletzt BGBl I 201/2023
  • Einarbeitung der Entwicklung auf europäischer Ebene, ua 227 neue Urteile des EuGH
  • Neue Rechtsprechung des VwGH, VfGH und BFG
  • Aktuelle Praxis der Finanzverwaltung (Wartungserlässe inkl 2023)
  • Schwerpunkte der Neubearbeitung: Nutzung elektronischer Schnittstellen und Plattformen; Einfuhrversandhandel; Steuerbefreiung für Bildungsdienstleistungen; ermäßigte Steuersätze für elektronische Publikationen und Reparaturdienstleistungen; Nullsteuersatz für Photovoltaikanlagen; Rechnungsberichtigung; Aufzeichnungspflichten für Zahlungsdienstleister; Reiseleistungen; Nicht-EU-OSS, IOSS und EU-OSS; Neuerungen auf Grund der „Quick Fixes“, insbesondere zum Reihengeschäft, zu den ig Lieferungen und zur Konsignationslagerregelung; ig Versandhandel; Dreiecksgeschäfte

Jetzt EUR 76,- sparen und zum günstigen Subskriptionspreis bis 30. Juni 2024 vorbestellen: https://www.facultas.at(Werbung)

Heute darf der Hund mit in die Arbeit

New Work SE - New Work Base ©Niklas Marc Heinecke

Büro & Leben. Heute ist „Bring deinen Hund zur Arbeit Tag“: So haben das einst die US-Tiersitter festgelegt. Wollten sie einen Tag frei haben? Inzwischen propagieren New Work SE (Xing) u.a. den Event kräftig.

Wissenschafter fordern den „Grünen Marshallplan“

Lebensräume wie diese Flusslandschaft an der Steyr sollen viel besser geschützt werden ©Franz Essl

Unis. 50 internationale Wissenschafter*innen, darunter mehrere aus Österreich, schlagen einen „Grünen Marshallplan“ vor: Er soll Biodiversität, Nahrungsmittelversorgung und mehr sichern.

Schneeball-Erde: Wolken spielen Schlüsselrolle

Wolken im Cryogenium ©IMK-TRO

Klima/Urzeit/Weltraum. Forscher der Uni Wien beleuchten die Rolle von Wolken für die Klimaentwicklung: Globale Klimamodelle zeigen harte Bedingungen auf der „Schneeball-Erde“ vor 700 Mio. Jahren. Im Weltraum soll das James Webb-Teleskop nach dem Gegenteil suchen.

„Advokaten 1938“ beleuchtet Schicksale der NS-Zeit

Alix Frank-Thomasser, Michael Enzinger ©Doris Kucera

Rechtsanwälte. Der „Anschluss“ Österreichs an Nazi-Deutschland 1938 bedeutete für tausende Anwälte das Ende der beruflichen Tätigkeit, Verfolgung und Tod. Ein neues Buch beleuchtet ihre Schicksale.

Was zum Henker …? Alte Rechtspraktiken in heutiger Sprache

©ejn

Sprache & Geschichte. Die Grazer Germanistin Gerlinde Gangl spürte zahlreichen alten Rechtspraktiken in der deutschen Sprache nach: Auf Nadeln sitzen, Feuer und Flamme sein, piesacken u.v.m. haben oft düstere rechtsgeschichtliche Wurzeln.

Konferenz der unvollendeten Metropolen: Berlin-Wien

©ejn

Städtebau. Der Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg (AIV) führt im Rahmen des Projektes „Unvollendete Metropole“ zum Thema Wien-Berlin eine seiner internationalen „Metropolenkonferenzen“ durch. Es geht um (vergleichende) Stadtentwicklung, Wohnbau und mehr.

Parlament: Gedenktag für Opfer des Nationalsozialismus

©Parlamentsdirektion / Johannes Zinner

Wien. Das österreichische Parlament erinnerte mit einem Gedenktag gegen Gewalt und Rassismus am 5. Mai, dem Jahrestag der Befreiung des KZ Mauthausen, an die Opfer des Nationalsozialismus.

Interview: Was Fachverlag Manz heuer vorhat

Susanne Stein ©Isabella Abel

Buch & Digital. Nach der Covid-19-Pandemie wird die Ökosoziale Steuerreform heuer zum großen Thema für Manz als Fachverlag für Recht, Steuern und Wirtschaft, sagt Geschäftsführerin Susanne Stein-Pressl. Informationsbedarf löst auch der Ukraine-Krieg aus. Und neue digitale Produkte kommen.

Umweltzeichen: Erstmals Blauer Engel für Software

Plakat zum 25-jährigen Jubiläum des Blauen Engels ©Blauer Engel / Archiv RAL gGmbH

Energiesparende Tools. Das älteste Umweltzeichen „Blauer Engel“ wurde zum ersten Mal an eine Software vergeben: Konkret an das Open Source-Programm Okular zum Betrachten von PDFs u.a.

Venus von Willendorf: Gesteinsimport aus Italien oder Ukraine

Mikro-Computer-Tomographie der Venus ©Gerhard Weber / Universität Wien

Europas Vorzeit. Die knapp 11 cm hohe Figurine aus Willendorf ist eines der wichtigsten Zeugnisse von beginnender Kunst in Europa. Sie wurde aus „Oolith“ hergestellt, einem Gestein, das vermutlich aus Italien kam – oder der Ukraine.

Was uralte DNA über die sozialen Beziehungen verrät

Hora Rockshelter in Malawi, Fundort uralter DNA in Afrika ©Jacob Davis

Frühgeschichte. Eine neu entdeckte, uralte DNA liefert neue Erkenntnisse über die Interaktion früher Einwohner Afrikas. Forscher der Uni Wien bezeichnen sie als das „bisher fehlende Puzzle-Teil“.

Glashütter Uhren jetzt wie Messer aus Solingen geschützt

Uwe Ahrendt ©Matthias Lüdecke / Nomos Glashütte

IP und Marken. Die Herkunftsbezeichnung „Glashütte“ ist in Deutschland nun gesetzlich geschützt: Es ist das erste Mal seit über 80 Jahren, dass einer Stadt und ihre wichtigsten Branche ein solcher Schritt gelingt.

Folgen Sie Extrajournal.Net auf Social Media

©Anbieter

Wir sind für Sie auf Linkedin, Xing, Facebook, Instagram und Twitter verfügbar: Hier geht es zu den Online-Präsenzen von Extrajournal.Net auf den Social Media-Plattformen.