LexCon

Die meisten Skandal-CEOs sind nur ein bisschen verrückt

Management. CEOs, die für große Pleiten und Skandale verantwortlich sind, unterstellt man häufig, Psychopathen zu sein. Doch die meisten sind nicht im klinischen Sinn verrückt, ergab jetzt eine WU-Studie – bloß deutlich psychopathischer als ein Durchschnittsmensch. › 

„Grassierende Korruption und Angriffe auf Rechtsstaat“

Skandale und Reformen. Angesichts „grassierender Korruption, fragwürdiger politischer Kultur und Angriffe auf den Rechtsstaat“ in Österreich fordert das Antikorruptionsvolksbegehren (knapp 308.000 Unterschriften) Veränderungen: Nun wurde darüber im Parlament diskutiert. ›