Recht.Extrajournal.Net Dossier: Healthcare

Wien. Mitte Dezember tritt die neue EU-Health-Claims-Verordnung in Kraft, die die Bewerbung von Lebensmitteln mit gesundheitsbezogenen Aussagen reglementiert. PHHV-Partner Hermann Hansmann analysiert in der aktu­el­len Aus­gabe von Recht.Extrajournal.Net Dos­sier die Auswirkungen der Verordnung.

Weitere Themen in dieser Ausgabe: Schönherr-Partner Andreas Natterer erörtert die EU-Richtlinie zum Schutz vor gefälschten Medikamenten und DLA Piper-Partnerin Sabine Fehringer den voraussichtlich 2014 möglichen Versand von Arzneimitteln.

Zu Recht.Extrajournal.Net Dos­sier geht es hier: RENDossier121205

Recht.Extrajournal.Net Dossier: Steuern & Bilanzierung

Das Muster neuer steuerlicher Belastungen und der Jagd auf Steuersünder setzt sich fort: Zu Neujahr tritt die nächste Welle verschärfter Bestimmungen in Kraft.

Wolf Theiss-Partner Benjamin Twardosz skizziert und kommentiert in der aktuellen Ausgabe von Recht.Extrajournal.Net Dossier die geplante Änderungen ab 1. Jänner 2013.

Zu Recht.Extrajournal.Net Dos­sier geht es hier: RENDossier121121

Recht.Extrajournal.Net Dossier: Neues im Familien- und Erbrecht

Die neue EU-Verordnung in Erbsachen bringt ab 2015 erstmals ein europäisches Erbrecht: Die neuen Spielregeln des Erbens und Vererbens, die geplanten EU-Regeln gegen die Finanzkrise als Vertrauenskrise und mehr sind Thema der neuen Ausgabe von Recht.Extrajournal.Net Dossier mit dem Schwerpunkt „Familien- und Erbrecht“.

Zu Recht.Extrajournal.Net Dos­sier geht es hier: RENDossier121024

Recht.Extrajournal.Net Dossier: Compliance aktuell beleuchtet

Das Thema Wirtschaftskriminalität auf der morgigen RuSt 2012, das neue Antikorruptionsgesetz und die Praxis der Lobbyisten, die ersten 100 Jahre des Gerichtssachverständigen-Verbands, die neue Ethik-Zertifizierung der ÖGNI für Immobilienunternehmen und mehr – das sind die Themen der neuen Ausgabe von Recht.Extrajournal.Net Dossier mit dem Schwerpunkt „Compliance“.

Zu Recht.Extrajournal.Net Dos­sier geht es hier: RENDossier121010

Recht.Extrajournal.Net Dossier: Neues aus dem Arbeitsrecht

Die Reform der Leiharbeit, das neue Antikorruptionsgesetz, Shadow Banking, Gerichtsentscheidungen zum Dienstzeugnis und zum Konkurrenzverbot und mehr stehen auf dem Programm der aktuellen Ausgabe – in Gastbeiträgen der Experten von Binder Grösswang, CMS, DLA Piper, Freshfields, TaylorWessing enwc und Wolf Theiss.

Zu Recht.Extrajournal.Net Dos­sier geht es hier: RENDossier120926

Recht.Extrajournal.Net Dossier: Was die Kartellrechts-Novelle 2012 bringt

Mit der Kartellrechts-Novelle 2012 sollen Schlupflöcher gestopft, die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) gestärkt und Branchen wie die Energieversorger unter besondere Beobachtung gestellt werden. Was wirklich zu erwarten ist, erläutern die Experten Günter Bauer und Paul Hesse von der Sozietät Wolf Theiss im neuen Recht.Extrajournal.Net Dossier zum Thema Wettbewerb.

Weitere Themen: Die neue Crisis Management Directive der EU stellt den österreichischen Gesetzgeber unter Zugzwang; die E-Control sieht gravierende Mängel bei der Umsetzung der neuen Transparenzvorschriften im Ökostromgesetz, und die BWB wünscht sich mehr mutige – und daher namentlich unterzeichende – Informanten.

Zu Recht.Extrajournal.Net Dos­sier geht es hier: RENDossier120912

ÖRAK-Präsident Wolff: Über 5700 Anwälte in Österreich – doch derzeit mehr Zurückhaltung bei eigener Kanzlei

Rupert Wolff Credit ÖRAK Niko Formanek 119x140
R. Wolff ©ÖRAK/ N.Formanek

Wien. Mit über 5700 Rechtsanwälten ist in Österreich derzeit ein Rekordwert erreicht – vor zwölf Jahren waren es erst 4151 Anwälte, sagt ÖRAK-Präsident Rupert Wolff.

Er ortet freilich einen gewissen Trend, sich trotz bestandener Anwaltsprüfung nicht in die Liste der Rechtsanwälte eintragen zu lassen – möglicherweise wegen der aktuell schwierigeren wirtschaftlichen Lage.

Zum Interview im aktuellen Recht.Extrajournal.Net Dos­sier geht es hier: RENDossier120829

Recht.Extrajournal.Net Dossier: „Rechtswissenschaften im Vergleich – Zahlen & Fakten zum Jus-Studium“

d120829_unisWien. Das Studium der Rechtswissenschaften in Österreich: Der Bogen spannt sich vom „klassischen“ Jus-Studium an einer Präsenz-Uni über das multimediale Fernstudium der Johannes-Kepler Universität (JKU) bis zum Bachelor und Master Wirtschaftsrecht der WU Wien. Das aktuelle Recht.Extrajournal.Net Dos­sier analysiert die Möglichkeiten und fragt nach den Karriereplänen der Studenten.

Zu Recht.Extrajournal.Net Dos­sier geht es hier: RENDossier120829

Recht.Extrajournal.Net Dossier: „Trends am Arbeitsmarkt für Juristen & auf der Uni“

Schon 5700 Anwälte gibt es in Österreich – doch die Chancen in den Groß- und Wirtschaftskanzleien sowie den typischen kleineren Sozietäten sind trotz Wirtschaftsflaute gegeben, sagen die Profis.

Wen die Kanzleien gerade suchen, Bewerbungstipps sowie einen Blick auf das Berufsfeld der Notare finden Sie im neuen Recht.Extrajournal.Net Dossier. Auch die Stärken und die Angebotspalette der Jus-Studiengänge der österreichischen Universitäten stehen im Fokus.

Zu Recht.Extrajournal.Net Dos­sier geht es hier: RENDossier120829

Recht.Extrajournal.Net Dossier: „CEE-Länder haben weiter großes Potential“

d120725_enwcWien. Die Anwaltssozietäten e|n|w|c und TaylorWessing haben sich erst unlängst zusammengeschlossen, wobei e|n|w|c als CEE-Competence Center positioniert wurde.

Raimund Cancola von TaylorWessing e|n|w|c analysiert in Recht.Extrajournal.Net Dossier die Erfahrungen der letzten Jahre und prognostiziert die zukünftige Entwicklung.

Zu Recht.Extrajournal.Net Dos­sier geht es hier:  ›