Rechtssicherheit bei Versicherungsverträgen

(Sponsored)

VersicherungsvertragsrechtDas Praxishandbuch Versicherungsvertragsrecht, Bd. 1

Für den Über- und Einblick in den Versicherungsdschungel: Das Handbuch bietet durch seine systematische Darstellung Lösungen der Frage- und Problemstellungen der Versicherungsbranche, inkl. jener, die sich durch die IDD neu stellen. Es deckt das gesamte Spektrum des allgemeinen Versicherungs- & Schadensversicherungsrechts ab.

Behandelt werden unter anderem:

    • Allgemeine Versicherungsbedingungen
    • Vertragsabschluss, Rücktrittsrechte, Pflichten des Versicherungsnehmers und des Versicherers
    • Fernabsatz (E-Commerce)
    • Sach-, Haftpflicht und Rechtsschutzversicherung
    • IDD-Umsetzung im Aufsichtsrecht und der GeWO
    • Entwurf der Standesregeln für Versicherungsvermittlung

Mehr Infos unter: Linde Verlag

>>> Weiter >>>

(Werbung)

 

Neues Rechtshandbuch zu Cyber-Security

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

Neues Buch. Das „Rechtshandbuch Cyber-Security“ gibt für das deutsche Recht erstmals einen Überblick über die maßgeblichen rechtlichen Fragestellungen im Bereich Cyber-Security.

Das Handbuch (470 S) will die ganze Bandbreite der Thematik darstellen: Von der Verantwortlichkeit der Geschäftsleitung für Organisation und Fortbestand von Unternehmen über „klassische“ Compliance-Materien wie Datenschutz und IT-Sicherheit bis hin zu Fragen der Transaktions- und Aufsichtspraxis.

Es zeige zudem rechtliche Anforderungen an eine Vorbeugung und rechtliche Leitplanken im Ernstfall auf. Abgerundet wird der Überblick durch Länderberichte zu den USA, UK und China sowie rechtsgebietsübergreifende Checklisten. Herausgegeben wurde das Werk von den White & Case Partnern Detlev Gabel, Tobias Heinrich und Alexander Kiefner.

Gefährdungspotential steigt, wichtig für M&A-Praxis

Mitautor Gabel meint zur Aktualität der Publikation: „Das Gefährdungspotenzial durch Cyber-Attacken ist im digitalen Zeitalter für Wirtschaftsunternehmen enorm hoch. Die Zahl der Angriffe steigt seit Jahren kontinuierlich und sie haben teils weitreichende Konsequenzen für Daten, Systeme und Netzwerke und damit für die Integrität und Arbeitsfähigkeit einer Organisation.“

Und Coautor Heinreich ergänzt: „Die Prüfung von Cyber-Risiken rückt gerade bei dem Erwerb von Technologieunternehmen zunehmend in den Vordergrund der internationalen M&A-Praxis. Die Entwicklung ist dabei stark durch die gesteigerte Sensibilität vor allem US-amerikanischer Erwerber geprägt, nachdem es in den USA in den letzten Jahren einige prominente Cyber-Vorfälle im Zusammenhang mit M&A-Transaktionen mit Schäden im dreistelligen Millionenbereich gegeben hat.“ Das Buch ist bei DFV / Recht und Wirtschaft erschienen. *

 

Schönherr startet eigene Dawn Raid App

Schönherr Dawn Raid App Credit SafeREACH
Schönherr Dawn Raid App ©SafeREACH

Wien. Schönherr bringt eine neue „Dawn Raid App“ für Hausdurchsuchungen. Auch die Konkurrenz setzt für solche Fälle immer mehr auf das Smartphone. › 

Manz: Start-up-Programm mit dem Gemeindebund

Susanne Stein Pressl Credit Mike Ranz
Susanne Stein-Pressl ©Mike Ranz

Wien. Fachverlag Manz startet mit dem Gemeindebund das Start-up-Programm „Future Village“ für neue Lösungen im Bereich Gemeinde-Digitalisierung. Für die Besten gibt es eine Summer School. ›