Uni Wien: So sehen Babys die Welt

Psychologie. Nehmen Babys visuelle Eindrücke anders wahr als Erwachsene, oder sehen sie die Welt wie die Großen? Eine neue Studie von FU Berlin und Uni Wien fand eine erste Antwort auf diese Frage. › 

RDB-Verlinkungen mit Vorschautexten: Die neue Linkvorschau

(Sponsored)

rdb Genjus. Die neue Linkvorschau in der RDB Rechtsdatenbank bietet jetzt RDB-Verlinkungen mit Vorschautexten:

  • Kompakter inhaltlicher Überblick zum verlinkten Dokument
  • Abstracts, Leitsätze oder Kurztexte
  • Enorme Zeitersparnis: Check vieler Dokumentverweise entfällt
  • Entscheidungen: schneller Zugriff auf Volltext und Rechtssätze

>>> Weiter

(Werbung)

Carola Wahl leitet DACH-Region bei Nexi Group

Wien/Berlin. Finanzdienstleister Nexi Group gibt sich ab 2023 eine neue Managementstruktur: Carola Wahl leitet künftig die DACH-Region inklusive der Tochter Concardis in Österreich. Götz Möller wird neuer CFO. › 

Die Fehler des Sachverständigen im Fokus

(Sponsored)
©Linde Verlag

Das fehlerhafte Sachverständigengutachten

Ist der Gerichtssachverständige tatsächlich allmächtig und sind die durch ein fehlerhaftes Sachverständigengutachten belasteten Parteien ohnmächtig und chancenlos? Alle damit verbundenen Fragen sowie der Umgang mit einem fehlerhaften Gutachten werden in diesem Buch aus den verschiedenen Perspektiven beleuchtet:

  • Anforderungen an Sachverständige und ihre Gutachten
  • Bekämpfung fehlerhafter Gutachten
  • Fehlerhafte Gutachten in der Rechtsprechung
  • Zivil-, straf- und standesrechtliche Haftung
  • Gutachten im Umgründungs-, Insolvenz- und Sanierungsrecht sowie im Gesellschafterstreit

Das Werk richtet sich an alle, die mit Sachverständigen zu tun haben oder mit den Ergebnissen ihrer Gutachten konfrontiert sind.

Mehr Infos unter:

Das fehlerhafte Sachverständigengutachten (Linde Verlag)

>>> Weiter >>>

(Werbung)

 

Neue Ratgeber für wissenschaftliche Arbeiten

Schreibkunst für Beraterberufe. Wie schreibt man eine (rechts-) wissenschaftliche Arbeit richtig? Und wie macht man sie dann auch verständlich? Oder gar Gesetze und Verträge? Neue Bücher sollen helfen, ein ewiges Problem zu lösen – oder zumindest zu mildern. ›