Neues Lohndumping-Gesetz: Buch vom AK-Experten

©Manz

Wien. Der Manz-Kurzkommentar „LSD-BG Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz“ schildert die neuen Regelungen. Autor Wolfgang Kozak ist Rechtsexperte der Arbeiterkammer (AK).    Weiter ›   

Ring-Lacksparte geht mit Brandl & Talos, Schönherr an Kansai

Wien. Wirtschaftskanzlei Brandl & Talos berät „Ring“ International (RIH) beim Verkauf der Lacksparte. Der Käufer, die japanische Kansai Paint, hatte Schönherr zur Seite.    Weiter ›   

UBS vereinigt Wealth Management in Europa-AG

Frankfurt/Wien. Die Schweizer Großbank UBS führt ihr europäisches Wealth Management-Geschäft in einer Europäischen Aktiengesellschaft zusammen. Auch die Österreich-Niederlassung ist betroffen, beraten hat u.a. das Wiener Freshfields-Team.    Weiter ›   

Einfacher zur Firma in China kommen

Wien/Bejing. Bisher waren Firmengründungen in China sehr aufwändig, nun ändert sich das: Die Außenwirtschaft der WKO klärt in einem Webinar am 20. 12. 2016 darüber auf.    Weiter ›   

Konferenz: Anti-Trust & Competition Compliance in CEE

©CHSH

©CHSH

Prag. CHSH und GCM Parker luden zur Konferenz „Anti-Trust & Competition Compliance in CEE“ in Prag. Es ging um aktuelle Entwicklungen des Wettbewerbsrechts, insbesondere E-Commerce / Geo-blocking.     Weiter ›   

Neue Kronzeugenregelung passiert den Justizausschuss

Wien. Die Verlängerung und Neugestaltung der mit Jahresende auslaufenden Kronzeugenregelung ist Kernstück eines Strafprozessrechts-Änderungsgesetzes, das jetzt vom Justizausschuss einstimmig beschlossen wurde: Es geht mindestens fünf Jahre weiter.    Weiter ›   

Stefan Kühteubl wird Equity Partner bei Schönherr

Stefan Kühteubl ©Schönherr

Stefan Kühteubl ©Schönherr

Wien. Stefan Kühteubl (43) wird ab 1. Februar 2017 neuer Equity Partner der Wirtschaftskanzlei Schönherr. Er leitet seit 2014 die Arbeitsrechtspraxis.     Weiter ›   

EuGH: Betreiber eines WLAN (Wifi) Netzwerks sind für Urheberrechtsverletzungen durch Nutzer nicht schadenersatzpflichtig

stoegerer_christian_01

Dr. Christian Stögerer, LL.M. christian.stoegerer@cms-rrh.com

In seiner Entscheidung vom 15.09.2016 stellte der EuGH klar, dass ein Geschäftsinhaber, der in seinem Geschäftslokal ein offenes, unentgeltlich zugängliches Internet über WLAN (Wifi) anbietet, nicht auf Schadenersatz aufgrund von Urheberrechtsverstößen durch Nutzer des Netzwerks in Anspruch genommen werden kann (EuGH vom 15.09.2016, C-484/14). [mehr]
(Werbung)

Neues Buch zur Personalentsendung ins Ausland

©Linde Verlag

©Linde Verlag

Wien. Das Buch „Personalentsendung in der Praxis“ von Deloitte-Steuerberaterin Andrea Kopecek will die Rechtslage beleuchten und Fallbeispiele liefern.    Weiter ›   

PHH berät VTB Austria bei Luxusressort Villa Eden Gardone

Wien. Kanzlei PHH hat die VTB Bank (Austria) bei der 38,7 Mio. Euro schweren Refinanzierung des Luxusressorts Villa Eden Gardone beraten.    Weiter ›