ÖVAG baut um, VB Leasing Slowakei wechselt Besitzer: Die Berater

Bratislava/Wien. Wirtschaftskanzlei Schönherr hat die VB-Leasing International Holding GmbH (VBLI), ein Joint Venture der Volksbanken-AG (ÖVAG) und der deutschen VR-Leasing AG, beim Verkauf der VB Leasing Slowakei sowie bei der Übernahme von 100% der Refinanzierung zum Nennwert (inklusive angefallener Zinsen) beraten. Käuferin ist die CSOB Leasing, ein Tochterunternehmen der belgischen KBC Group. Sie hatte u.a. Baker & McKenzie zur Seite.    Weiter ›   

Dentons US und McKenna Long & Aldrige vereint: 1.100 Mitarbeiter

New York. Die globale Wirtschaftskanzlei Dentons hat das Inkrafttreten des Mergers zwischen Dentons US und McKenna Long & Aldridge zur neuen Kanzlei Dentons US LLP bekanntgegeben. Zusammen kommt man auf rund 1.100 Juristen allein in den USA. Geplant, aber noch nicht vollzogen ist der Zusammenschluss mit einer chinesischen Kanzlei: Der Personalstand werde dann insgesamt 6.600 Berufsträger an rund 125 Standorten in 50 Ländern erreichen, so die Sozietät.    Weiter ›   

Continental holt sich Elektrobit Automotive, White & Case berät

Frankfurt. White & Case hat den Autozulieferer Continental bei der Akquisition der Elektrobit Automotive GmbH beraten. Es geht um Technologien wie automatisiertes Fahren.    Weiter ›   

DLA Piper Weiss-Tessbach hat International Women Leadership Programme zu Gast

Jasna Zwitter-Tehovnik Credit DLA Piper

Jasna Zwitter-Tehovnik Credit DLA Piper

Wien. Anwaltskanzlei DLA Piper Weiss-Tessbach – der Österreich-Repräsentant der globalen Law Firm DLA Piper – war Ende Juni Gastgeber des diesjährigen International Women Leadership Programme. Das länderübergreifend ausgelegte Training wird von OSR Legal Education, dem größten Anbieter für postgraduale Legal Education in den Niederlanden, organisiert und sei insbesondere auf hochbegabte Juristinnen zugeschnitten, heißt es.    Weiter ›   

Extrajournal.Net steigert die Reichweite im Juni 2015 um 16,63 Prozent – vielen Dank!

In eigener Sache. Extrajournal.Net – mit den Portalen Recht.Extrajournal.Net, Management.Extrajournal.Net und Steuer.Extrajournal.Net – hat die Reichweite im Juni 2015 um 16,63 Prozent gesteigert. Damit halten uns die Leserinnen und Leser auch nach der Einführung unseres Bezahlmodells die Treue – und haben uns sogar zu einem neuen Rekordwert im Frühsommer verholfen. Dafür bedanken wir uns sehr – und wollen für Sie noch spannender werden.    Weiter ›   

Bankenverband vergibt 15.000 Euro-Förderpreis für Rechtswissenschafter

Gerald Resch ©Wilke / Bankenverband

Gerald Resch ©Wilke / Bankenverband

Wien. Der Verband österreichischer Banken und Bankiers will junge Wissenschafter(innen) unterstützen und vergibt dazu seit 40 Jahren den mit 15.000 Euro dotierten Förderpreis für hervorragende Arbeiten im Bereich des Wirtschafts- und Bankrechts. 2015 ging der Hauptpreis an Univ.-Prof. Hermann Peyerl von der Boku Wien. Sieben weitere Arbeiten zu Bankwesen-relevanten Rechtsthemen wurden ausgezeichnet.    Weiter ›   

Schönherr berät Union Investment bei Wiener Immo-Käufen

Wien. Schönherr hat die Union Investment Real Estate GmbH, eine der führenden europäischen Immobilieninvestmentgesellschaften, bei mehreren Immobilienakquisitionen in Wien beraten. So hat das Hamburger Unternehmen das Bürogebäude space2move (ein LEED-Gold zertifiziertes Projekt im 19. Wiener Bezirk mit 50.000 m² vermietbarer Fläche) von der Raiffeisen Property Holding International (RPHI) für ein Gesamttransaktionsvolumen von 185 Mio. Euro erworben. RPHI wurde von Binder Grösswang beraten.    Weiter ›   

Klagen gegen Atom-Subventionen, Becker Büttner Held berät

Dörte Fouquet ©BBH/ E.Kaptiza

Dörte Fouquet ©BBH/ E.Kaptiza

München. Die Gewährung von Beihilfen für den Bau des englischen Kernkraftwerks Hinkley Point C ist eine Fehlentscheidung der EU-Kommission, davon ist eine Reihe deutscher und österreichischer Stromversorger überzeugt. Mit Hilfe der Energierechtskanzlei Becker Büttner Held (BBH) hat eine Klagegemeinschaft aus Stromhändlern und -erzeugern deshalb eine Nichtigkeitsklage vorbereitet, die sie in den nächsten Tagen einreichen wird, so die Kanzlei.    Weiter ›