SteuerExpress: Neues zu Homeoffice-Paket, Einkommensteuer, DBA und mehr

(Sponsored)
©Manz

In dem aktuellen E-Paper berichtet Dr. Christian Wesener über die Regelungen des Homeoffice-Maßnahmenpakets (Teil 2, Arbeitsrecht). Mit den geplanten Änderungen zum Entwurf des Wartungserlasses 2021 der EStR 2000 befasst sich Dr. Clemens Endfellner.

Weiters informiert Dr. Stefan Haas über die neue EAS 3429 des BMF zur notwendigen Substanzerklärung bei DBA-Entlastung an der Quelle.

>>> Weiter

(Werbung)

SteuerExpress: Gewerbsmäßige Abgaben-Hinterzieher, USt-Nachzahlungen und mehr

(Sponsored)

©ManzÜber den Günstigkeitsvergleich bei gewerbsmäßiger Abgabenhinterziehung berichtet Philip Predota, LL.M.

Weiters gibt es in dem aktuellen E-Paper spannende Entscheidungsbesprechungen zB zur Ermittlung von Auslandsverlusten, zum Zuschlag bei einer Bilanzberichtigung, zur Frage, ob eine USt-Nachzahlung bei Eigenverbrauch zu den Anschaffungskosten zählt und viele mehr.

>>> Weiter

(Werbung)

Interview: Neuer D.A.S.-Rechtsschutz für Landwirte

Johannes Loinger ©foto4me.at / D.A.S.

Wien. D.A.S. hat einen neuen Landwirtschafts-Rechtsschutz gestartet: Er berücksichtigt die rasanten Veränderungen im Beruf der Land- und Forstwirte, sagt Vorstandsvorsitzender Johannes Loinger. › 

WU Executive Academy: Neuer LL.M. Digitalization and Tax Law

(Sponsored)
©WU Executive Academy

Die Unternehmenswelt wandelt sich durch die Digitalisierung grundlegend. Auch jene Fachbereiche, die sich mit Steuern und Steuergesetzen beschäftigen, müssen nun umdenken. Gerade dieser Wandel stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen.

Das nötige Rüstzeug können sich ExpertInnen ab Herbst 2021 mit einem neuen Programm der WU Executive Academy verschaffen: der englischsprachige LL.M. Digitalization and Tax Law.

Der neue Kurs bietet in vier kompakten und praxisbezogenen Modulen einen umfassenden Überblick über aktuelle Möglichkeiten, technologische Innovationen im Steuerrecht gezielt einzusetzen, um Kosten weiter zu senken und Abläufe zu vereinfachen.

Mit der Erfahrung der großen Unternehmen

„In der Zusammenarbeit mit unseren KundInnen im In- und Ausland sehen wir, welche gravierenden Auswirkungen die Digitalisierung gerade auf die Steuerabteilungen von Unternehmen haben kann. Trends wie Big Data, Automatisierung und Kollaboration machen ein Umdenken erforderlich und stellen Führungskräfte vor die Herausforderung, neue Wege einschlagen zu müssen, um auch in Zukunft konkurrenzfähig zu bleiben – das gilt insbesondere auch beim Thema Steuerrecht“, sagt Barbara Stöttinger, Dekanin der WU Executive Academy.

Zum Programm: „LL.M. Digitalization and Tax Law“ (WU Wien)

(Werbung)

 

Wenn die KI Energie sparen hilft: Nutzer-Daten im Fokus

D. Prach, G. Schweiger, T. Boiger, J. Exenberger, S. Wilfling, T. Schranz, Q. Alfalouji, S. Wulz, G. Birngruber ©TU Graz / Lunghammer

Energiewende. Forscher der TU Graz verknüpfen Verbrauchsdaten mit KI-Anwendungen, um den Energieverbrauch in Haushalten und Energiesystemen zu optimieren.

› 

Neuer Master-Lehrgang zu ERP-Systemen

FH Technikum Wien ©Grabner

Weiterbildung. Der Master-Lehrgang ERP-Consulting der Technikum Wien Academy startet im Herbst 2021 und fokussiert auf die Systeme von Microsoft und SAP.

› 

Neue Cyberversicherung für Kanzleien

Wolfgang Petschko ©Donau / MOrgensztern

Wien. Die VIG-Tochter Donau bringt eine Cyberversicherung speziell für Notare, Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftstreuhänder auf den Markt. ›