Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Deutsches Normeninstitut DIN baut um mit Kanzlei Görg

Alexander Insam ©Görg

Standards & Arbeitsrecht. Kanzlei Görg berät DIN bei einem Transformationsprojekt zur Neuausrichtung der Töchter DIN Media (Verlagswesen) und DIN Software. Kienbaum half zum Thema Vergütung.

Kanzlei LeitnerLaw berät 3GSM bei Verkauf an Rocscience

Vedran Obradovic ©Michael Königshofer

Graz. LeitnerLaw Rechtsanwälte hat die 3GSM GmbH bei der Veräußerung ihrer Anteile an das kanadische Unternehmen Rocscience beraten. Ziel sei Wachstum im Bereich geotechnische Industrie.

Eine Berufung auf Ruppe, UStG ist immer eine gute Begründung.

©Facultas

Dies wird über die Vorauflage des Umsatzsteuergesetz Kommentars in den Juristischen Blättern geschrieben.

Das bewährte Standardwerk von Hans Georg Ruppe und Markus Achatz erscheint nun bereits in 6. Auflage und kommentiert auf mehr als 2.100 Seiten das Umsatzsteuergesetz systematisch und vollständig. Es dient als Grundlage für sämtliche Fragen zur Materie und als verlässliches Nachschlagewerk.

Was bringt die Neuauflage?

  • Vollständige Überarbeitung mit Stand 1.1.2024
  • Berücksichtigung der seit 2017 ergangenen 20 Novellen zum UStG, zuletzt BGBl I 201/2023
  • Einarbeitung der Entwicklung auf europäischer Ebene, ua 227 neue Urteile des EuGH
  • Neue Rechtsprechung des VwGH, VfGH und BFG
  • Aktuelle Praxis der Finanzverwaltung (Wartungserlässe inkl 2023)
  • Schwerpunkte der Neubearbeitung: Nutzung elektronischer Schnittstellen und Plattformen; Einfuhrversandhandel; Steuerbefreiung für Bildungsdienstleistungen; ermäßigte Steuersätze für elektronische Publikationen und Reparaturdienstleistungen; Nullsteuersatz für Photovoltaikanlagen; Rechnungsberichtigung; Aufzeichnungspflichten für Zahlungsdienstleister; Reiseleistungen; Nicht-EU-OSS, IOSS und EU-OSS; Neuerungen auf Grund der „Quick Fixes“, insbesondere zum Reihengeschäft, zu den ig Lieferungen und zur Konsignationslagerregelung; ig Versandhandel; Dreiecksgeschäfte

Jetzt EUR 76,- sparen und zum günstigen Subskriptionspreis bis 30. Juni 2024 vorbestellen: https://www.facultas.at(Werbung)

Gestalten Sie Ihre persönliche RDB Startseite

Created with GIMP

Mit dem RDB Upgrade können Sie Ihre Startseite ganz auf Ihre Bedürfnisse hin einrichten:

  • Favoriten: Markieren Sie Ihre wichtigsten Quellen (zB Kommentare, Handbücher, Zeitschriften, …) als Favoriten.
  • Weiterlesen: Sehen Sie unter „Weiterlesen“ immer Ihre 30 zuletzt geöffneten Dokumente auf einen Blick.
  • Funktionen: Hilfreiche Kurzvideos zu allen Funktionen garantieren, dass Sie sich sofort zurecht finden.

>>> Weiter(Werbung)

Das war der „1. Wiener M&A Day“ im Haus der Industrie

Christoph Neeracher, Jan Bauer, Leo Borchardt, Rainer Kaspar ©PHH

Mergers & Events. Die Anwaltskanzleien PHH, Brandl Talos, Freshfields, Schoenherr und Wolf Theiss luden gemeinsam mit der Uni Wien zum „1. Wiener M&A Day“ im Haus der Industrie.

EY übernimmt ESG-Berater denkstatt: Die Kanzleien

Willibald Kaltenbrunner, Stefan Uher, Peter Linzner, Gunther Reimoser, Christian Plas ©EY / Point of View

Big Four. Der Beratungsmulti EY übernimmt den auf Nachhaltigkeit spezialisierten Anbieter denkstatt. Gemeinsam hat man 120 ESG-Spezialisten.

RDBaktuell: 90 neue Klauseln zum Bestand- und Liegenschaftsrecht – direkt in Word

Die MANZ Klausel-Bibliothek ist Ihr unverzichtbares Tool für die effiziente und rechtssichere Vertragsgestaltung. Ihre Vorteile:

  • 600 Vertragsklauseln zu: Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, Zivilrecht und (demnächst) Arbeitsrecht von Top-Experten
  • Schneller Zugriff: Finden Sie die passende Klausel sekundenschnell mit der intuitiven Suche in der RDB und im Word Add-In.
  • Rechtssicherheit: Ihre Verträge bleiben immer auf dem neuesten Stand – die Klauseln werden laufend aktualisiert.
  • Einfache Integration: Übernehmen Sie die Klauseln mit einem Klick in Ihr Word-Dokument.

>>> Weiter(Werbung)

Folgen Sie Extrajournal.Net auf Social Media

©Anbieter

Wir sind für Sie auf Linkedin, Xing, Facebook, Instagram und Twitter verfügbar: Hier geht es zu den Online-Präsenzen von Extrajournal.Net auf den Social Media-Plattformen.

Nichts mehr verpassen – jetzt Newsletter holen

©ejn

Verpassen Sie nichts! Der Extrajournal.Net-Newsletter ist der tägliche Überblick über unser Meldungsangebot, jeden Morgen in Ihrer Mailbox. Nicht zufrieden? Sie können ihn jederzeit wieder abbestellen.

Jetzt gleich ausprobieren: Holen Sie sich unseren neuen Newsletter!