Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, M&A, Recht

5G-Deal: SPIE erwirbt 90 % von ICG mit Latham & Watkins

©ejn

Düsseldorf. Latham & Watkins berät SPIE beim Erwerb von 90 Prozent an der ICG Gruppe: Damit steigt SPIE in den Markt für 5G-Mobilinfrastruktur ein.

SPIE ist ein europäischer Marktführer für multitechnische Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Kommunikation und erwirbt bei der Transaktion 90 Prozent an der ICG Gruppe, heißt es dazu. Die ICG Gruppe ist ein Anbieter von Telekommunikationsinfrastruktur (5G-Mobilfunk, Glasfaser und Energienetze) mit rund 720 Mitarbeitern und einem Umsatz im Jahr 2023 von rund 230 Millionen Euro.

Das derzeitige Managementteam bleibe Gesellschafter und werde die Geschäftsentwicklung weiter vorantreiben. Mit der Übernahme steige SPIE in den Markt für 5G-Mobilfunkinfrastruktur ein und stärke seine Position im Bereich der FttX-Netze.

Das Beratungsteam

Latham & Watkins hat SPIE mit folgendem Team betreut: Ingo Strauss (Partner), Lucas Schweitzer (Counsel, gemeinsame Federführung), Alexander Belk, Nikolaus Becker, Katharina Steinbrück, Jan Gocha (alle Associate, alle Düsseldorf), Johannes Groß, Janina Fey (beide Associate, Frankfurt, alle Corporate), Tobias Klass (Partner, Hamburg), Stefan Süß (Partner) und Manuela Minsel (Associate, beide München, alle Tax).

Dabei waren auch Max Hauser (Partner), Helena Hofmann (Associate, beide Kartellrecht, Frankfurt), Tobias Leder (Partner), Christian Strauß (Associate, beide Arbeitsrecht, München), Susan Kempe-Müller (Partner), Gracia Engwaya (Associate, beide Corporate/IP), Sven Nickel (Counsel), Marie-Christine Welp (Associate, beide Real Estate), Wolf-Tassilo Böhm (Counsel), Clemens Ganz (Associate, beide Datenschutz), Joachim Grittmann (Counsel, Regulatory) und Luca Brandi (Associate, Finance, alle Frankfurt).

Weitere Meldungen:

  1. Lindsay kauft 49,9% an Pessl Instruments mit Baker McKenzie
  2. Sonja Barnreiter ist jetzt Anwältin bei Metzler & Partner
  3. OGH: Eine „Wirtschaftskanzlei“ muss keine Anwaltskanzlei sein
  4. Siemens kauft IDT-Sparte von ebm-papst mit Gleiss Lutz