21. Sep 2015   Personalia Recht

Monika Hupfauf ist nun IP-Anwältin bei DLA Piper

Monika Hupfauf ©DLA Piper
Monika Hupfauf ©DLA Piper

Wien. Anwaltskanzlei DLA Piper Weiss-Tessbach erweitert ihre IPT Praxis um Rechtsanwältin Monika Hupfauf (38). Die Wirtschaftsjuristin ist auf die Bereiche F&E, Lizensierungen/Technologietransfer, Life Sciences sowie Marken- und Urheberrecht spezialisiert. Zuletzt war sie für ein internationales Krebsforschungszentrum tätig.

Dr. Monika Hupfauf war bereits als Rechtsanwaltsanwärterin bei DLA Piper Weiss-Tessbach tätig. Nach einigen Jahren im Management/Head of Legal für ein internationales Krebsforschungszentrum sowie als Rechtsanwältin/Partnerin einer renommierten Innsbrucker Wirtschaftskanzlei kehrt sie nun zu DLA Piper zurück.

Fokus Life Science

Aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrungen im Life Science Sektor werde ihr Fokus insbesondere auch im Ausbau dieses Bereiches liegen. Sabine Fehringer, Leiterin der IPT Gruppe im Wiener Büro von DLA Piper: „Ihre Erfahrung in den Bereichen F&E, Life Sciences sowie marken- und urheberrechtliche Expertise sind ein großer Gewinn für unsere aufstrebende Praxis“.

Link: DLA Piper

 

    Weitere Meldungen:

  1. Maria Schachner jetzt bei Althuber Spornberger
  2. KKCG Group kauft Musala Soft mit Schönherr
  3. Offshore-Investment von Keppel mit Hengeler Mueller
  4. Infineon kauft KI-Startup mit Gleiss Lutz