03. Feb 2011   Personalia Recht

Ukraine: Wolf Theiss ernennt Taras Dumych zum Managing Partner in Kiew

Taras Dumych © Wolf Theiss

Kiew/Wien. Die Wirtschaftskanzlei Wolf Theiss gibt die Ernennung von Taras Dumych zum neuen Local Managing Partner in Kiew bekannt. Der erfahrene ukrainische Anwalt ist unter anderem auf Landwirtschaft, Energie und Rohstoffe, Gesellschaftsrecht und M&A, Private Equity, sowie Immobilien und Baugewerbe spezialisiert.

Dumych tritt in die Fußstapfen von Gennady Khareyn, der als ehemaliger Managing Partner von Wolf Theiss in Kiew nun in das Büro in Wien gewechselt hat.

Dumych (33), eine bekannte Persönlichkeit am Ukrainischen Rechtsmarkt, ist seit dem Jahr 2002 als Anwalt tätig, heißt es in einer Aussendung von Wolf Theiss; vor seinem Wechsel zu Wolf Theiss im Juli 2010 war er als Partner bei B.C. Toms & Co in Kiew tätig.

Die Publikation „The Legal 500“ listet ihn als einen der „erfahrensten Wirtschaftsanwälte des Markts“, bezogen auf seine Tätigkeit im Landwirtschaftssektor. Von 2004 bis 2008 wurde er von „Yuridichaskaya Practica“, einer führenden ukrainischen Rechtspublikationen, als einer der fünf besten Anwälte der Ukraine für Immobilien und Energie aufgeführt.

Internationale Erfahrung

Taras Dumych machte 1999 seinen Abschluss an der School of Law der Lviv State Universität und wurde im selben Jahr in der Ukraine als Anwalt zugelassen. Danach zog es ihn in die USA, wo er als Gaststudent an der Universität von Baltimore die School of Law besuchte. Seinen LL.M. Titel erwarb er in International and Comparative Business Law an der Rechtsfakultät der Londoner Guildhall Universität.

“Unsere Bemühungen, sowohl qualitativ als auch wirtschaftlich hochwertige Rechtsberatung zu liefern, sind bei inländischen wie ausländischen Investoren gut angekommen, die unsere Kombination aus internationaler und lokaler Erfahrung und Know-how schätzen. Trotz eines herausfordernden und wettbewerbsintensiven Umfelds gibt es jetzt vielversprechende Möglichkeiten, vor allem in den Bereichen Landwirtschaft, Bankwesen, Private Equity, sowie Energie und Rohstoffgewinnung“, so Dumych.

Erik Steger, Partner und Mitglied des neuen Wolf Theiss Management Boards, fügt hinzu: „Die Ernennung Herrn Dumychs als neuer Local Managing Partner betont unsere Verpflichtung dem ukrainischen Markt gegenüber, welchen wir als einen äußerst wichtigen strategischen Standort sehen.“

Link: Wolf Theiss

    Weitere Meldungen:

  1. Wie sich der Krieg auf das Recht in der Ukraine auswirkt
  2. VKI klagt Verbund wegen Strompreis-Klausel
  3. Das Programm des Compliance Solutions Day 2022
  4. SteuerExpress: Gefahrenzulage für Landärzte, die steuerliche Behandlung von ukrainischen Flüchtlingen und mehr