31. Jul 2015   Personalia Recht

Wirtschaftskanzlei Schönherr ernennt drei neue Partner in Prag

Palinkas, Porupkova, Cizek ©Schönherr
Palinkas, Porupkova, Cizek ©Schönherr

Prag. Die Prager Niederlassung der internationalen Anwaltskanzlei Schönherr ernennt mit 1. August 2015 drei neue Partner: Vladimír Cížek, Zoltán Pálinkás und Gabriela Porupková. Sie sind auf Gesellschaftsrecht, M&A sowie Immobilienrecht u.a. spezialisiert. 

„Die Ernennung von neuen Partnern der Prager Niederlassung ist das Ergebnis der positiven Entwicklung der Kanzlei und ein Ausdruck des Vertrauens von Schönherr in den wachsenden Markt in der Tschechischen Republik“, so Martin Kubánek, Managing Partner des Prager Büros von Schönherr.

Der Werdegang

Vladimír Cížek (33) ist seit 2013 als Rechtsanwalt bei Schönherr und habe über acht Jahre praktische Erfahrungen gesammelt. Der Jurist ist spezialisiert auf die Bereiche M&A, Gesellschaftsrecht und Kapitalmärkte und studierte sowohl an der Westböhmischen Universität in Pilsen als auch an der Manchester Metropolitan University. Er spricht Tschechisch und Englisch.

Zoltán Pálinkás (42) verfüge über mehr als 17 Jahre Erfahrung als Jurist und ist seit 1998 im Prager Büro tätig. Zum Spektrum seiner Spezialgebiete zählen Corporate/M&A, Umstrukturierungen und Arbeitsrecht, sowohl nach tschechischem wie auch nach slowakischem Recht. Pálinkás ist sowohl in der Tschechischen Republik als auch in der Slowakei als Anwalt zugelassen. Er studierte Jus an der Karls-Universität in Prag und der Ludwig-Maximilians-Universität in München und spricht fließend Deutsch, Englisch, Ungarisch, Tschechisch und Slowakisch.

Gabriela Porupková (38) blicke auf mehr als elf Jahre Anwaltspraxis zurück und ist seit 2007 im Prager Büro tätig. Die Juristin konzentriert sich vor allem auf Immobilienrecht und Gesellschaftsrecht. Sie vertritt Klienten aus diesen Bereichen wie auch aus dem Einzelhandelssektor. Porupková schloss ihr Studium der Rechtswissenschaft an der Masaryk Universität in Brünn ab und studierte zudem an der Universität Wien. Sie spricht Tschechisch, Englisch und Deutsch.

Die neuen Partner werden laut der Kanzlei auch Management-Aufgaben in der Prager Niederlassung übernehmen, vor allem in den Bereichen Personalwesen, Knowledge-Management und Business Development.

Link: Schönherr

 

    Weitere Meldungen:

  1. CA Immo verkauft Rumänien-Plattform mit Schönherr
  2. Colt erwirbt EMEA-Geschäft von Lumen mit Baker McKenzie
  3. Staycity mietet auf 25 Jahre mit Hogan Lovells
  4. Webinare zu Energie-Infrastruktur, Digital-Plattformen