22. Jan 2016   Personalia Recht

Melzer und Wilfling Partner bei Müller Rechtsanwälte

Gernot Wilfling ©Matern / Müller
Gernot Wilfling ©Matern / Müller

Wien. Martin Melzer und Gernot Wilfling sind neue Equity Partner bei Müller Rechtsanwälte. Melzer ist u.a. auf Stiftungsrecht und Gesellschaftsrecht spezialisiert, Wilfling auf Kapitalmarktrecht.

Damit baue die Kanzlei ihre Beratungsschwerpunkte weiter aus und verstärke die Führungsebene, heißt es in einer Mitteilung.

Die neuen Equity Partner

Martin Melzer ©Müller
Martin Melzer ©Müller

Dr. Martin Melzer, LL.M., TEP (Jahrgang 1982) ist Rechtsanwalt und den Angaben zufolge seit Ende letzten Jahres Equity Partner bei Müller Partner Rechtsanwälte in Wien. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Stiftungsrecht, Vermögensweitergabe und Unternehmensnachfolge sowie Gesellschaftsrecht.

Als Leiter der Praxisgruppe Gemeinnützigkeit/Philanthropie unterstütze er weiters Privatpersonen, die den Wunsch haben, philanthropisch tätig zu sein, sowie gemeinnützige Organisation bei ihrer Tätigkeit für das Gemeinwohl.

Mag. Gernot Wilfling (Jahrgang 1982) ist seit Jänner 2016 Rechtsanwalt und Equity Partner bei Müller Partner Rechtsanwälte in Wien. Er leitet die Praxisgruppe Kapitalmarktrecht. Neben klassischen Kapitalmarkttransaktionen wie Börsegängen, Kapitalerhöhungen und Unternehmensanleihen verfüge er über umfassende Erfahrung im Bereich KMU-Finanzierung (Crowdfunding, Bürgerbeteiligungen, KMU-Anleihen) und berate bei klassischen Bankfinanzierungen. Die Umsetzung der EU-Marktmissbrauchsverordnung und Fragen der Corporate Governance sind weitere Schwerpunkte.

Link: Müller Rechtsanwälte

 

    Weitere Meldungen:

  1. Europäische Zensus-Daten „dürfen nicht in US-Cloud“
  2. Grüner Punkt geht an Circular Resources: Die Kanzleien
  3. IFM GIF erhöht Flughafen-Anteil mit Kanzlei E+H
  4. Susanne Machanek wird Partnerin bei EY Österreich