26. Apr 2016   Personalia Recht

Oliver Loksa ist jetzt Anwalt bei Binder Grösswang

Oliver Loksa ©Binder Grösswang
Oliver Loksa ©Binder Grösswang

Wien. Oliver Loksa (32) verstärkt ab Mai das Dispute Resolution- und Corporate/M&A-Team von Binder Grösswang als Anwalt. Davor war er u.a. bei Schönherr in Ungarn.

Mag. Oliver Loksa ist den Angaben zufolge regelmäßig in nationalen und internationalen Schiedsverfahren nach verschiedenen Schiedsverfahrensregeln tätig und Mitglied diverser schiedsgerichtlicher Vereinigungen.

Er betreut österreichische und ausländische Unternehmen bei M&A-Projekten sowie allgemeinen zivil- und unternehmensrechtlichen Fragen und habe darüber hinaus in den letzten Jahren in zahlreichen komplexen Wirtschaftsstrafverfahren beraten.

Der Werdegang

Loksa kam im September 2015 als Rechtsanwaltsanwärter zu Binder Grösswang und war zuvor bei Hausmaninger Kletter tätig. Darüber hinaus sammelte er u.a. Erfahrungen beim Internationalen Schiedsgericht der WKO und bei Schönherr Ungarn. Er studierte an der Universität Wien (Mag. iur. 2010) und an der Eötvös Lorand Universität in Budapest. Oliver Loksa spricht deutsch, englisch, ungarisch und slowakisch.

Link: Binder Grösswang

 

    Weitere Meldungen:

  1. Maria Schachner jetzt bei Althuber Spornberger
  2. KKCG Group kauft Musala Soft mit Schönherr
  3. Offshore-Investment von Keppel mit Hengeler Mueller
  4. Infineon kauft KI-Startup mit Gleiss Lutz