04. Jul 2016   Personalia Recht

Stefan Paulmayer jetzt Counsel bei Schönherr

Wien. Finanzrechtsspezialist und Heta-Berater Stefan Paulmayer (34) ist seit 1. Juli 2016 Counsel der zentral- und osteuropäischen Wirtschaftskanzlei Schönherr.

Paulmayer ist laut den Angaben auf (Bank-)Aufsichtsrecht, Finanzierungen über Kredit- und Kapitalmarkt, finanzielle Restrukturierungen (Refinanzierungen und NPL Transaktionen) sowie Derivatgeschäfte und strukturierte Finanzierungen wie Verbriefungen spezialisiert.

Stefan Paulmayer ©Schönherr
Stefan Paulmayer ©Schönherr

Das Aufgabengebiet

Als Mitglied der Practice Group Banking, Finance & Capital Markets werde er seinen Schwerpunkt künftig vor allem im Bankenaufsichtsrecht haben. Paulmayer ist Teil des Teams, das die Hypo-Abbaueinheit Heta Asset Resolution AG in Zusammenhang mit dem neuen Bankenabwicklungsregime (BRRD/BaSAG) unterstützt.

Er hat außerdem 2015 die ehemalige Österreichische Volksbanken-Aktiengesellschaft bei ihrer Umwandlung in eine Abbaugesellschaft (immigon portfolioabbau ag) aufsichtsrechtlich beraten.

Link: Schönherr

 

    Weitere Meldungen:

  1. Blackout: Tagung zu Vorbereitung & Regeln
  2. Kommunalkredit: Energiesektor als Wachstumstreiber
  3. AK-Klage gegen Bawag: Es gibt Geld für Kunden
  4. Maria Schachner jetzt bei Althuber Spornberger