01. Sep 2016   Personalia Recht

Johanna Gaiswinkler nun Partnerin bei Niederhuber

Johanna Gaiswinkler ©NHP
Johanna Gaiswinkler ©NHP

Salzburg. Johanna Gaiswinkler (35) wurde mit 1. 9. 2016 in Salzburg zur Anwältin angelobt und zur Partnerin der Kanzlei Niederhuber & Partner ernannt. Sie ist u.a. auf Umweltrecht spezialisiert.

Damit sei sie der dritte Neuzugang in der Führungsebene dieses Jahr und leite nun gemeinsam mit Paul Reichel den Salzburger NHP-Standort, so die Kanzlei. Neben den klassischen Umweltrechtsmaterien liege ihr Tätigkeitsschwerpunkt insbesondere im Energie- und UVP-Recht.

Die Laufbahn

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg war die Salzburgerin bei der Wüstenrot Versicherung tätig, bevor sie 2009 zu Niederhuber & Partner in die Wiener Wollzeile wechselte. Später war sie bei der Umsetzung von Windenergieprojekten beschäftigt, bevor sie im letzten Jahr an den Salzburger Standort zurückkehrte, heißt es weiter. Aktuell hat Niederhuber & Partner Standorte in Wien und Salzburg und rund 45 Mitarbeiter.

Link: Niederhuber & Partner

 

    Weitere Meldungen:

  1. Europäische Zensus-Daten „dürfen nicht in US-Cloud“
  2. Grüner Punkt geht an Circular Resources: Die Kanzleien
  3. IFM GIF erhöht Flughafen-Anteil mit Kanzlei E+H
  4. Kreditplattform auxmoney holt Geld mit Hogan Lovells