10. Okt 2016   Personalia Recht

Barbara Peschka Senior Managerin bei SCWP in Wels

Barbara Peschka ©SCWP Schindhelm
Barbara Peschka ©SCWP Schindhelm

Wels. Rechtsanwältin Barbara Peschka (30) wird neue Senior Managerin bei Saxinger, Chalupsky & Partner (SCWP Schindhelm) in Wels.

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Peschka liegen laut den Angaben in den Bereichen des Immaterialgüterrechts sowie des allgemeinen Zivil- und Vertragsrechts. Sie verfüge über besondere Expertise in den Bereichen Datenschutzrecht, Wettbewerbsrecht und Markenrecht und berate und vertrete international tätige Unternehmen auch in französischer und englischer Sprache.

Der Werdegang

Dr. Barbara Peschka schloss das Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Johannes Kepler Universität in Linz nach sechs Semestern im Jahr 2009 ab. Unmittelbar danach verfasste sie ihre Dissertation am Institut für Unternehmensrecht ebenfalls an der Johannes Kepler Universität und beendete das Doktorat 2011 mit Auszeichnung. Für ihre Studienerfolge erhielt sie zwei Stipendien für überdurchschnittliche Studienleistungen.

Während ihres Doktoratsstudiums sammelte Peschka im Brüsseler Büro des Österreichischen Rechtsanwaltskammertages juristische Erfahrung auf europäischer Ebene. 2015 absolvierte sie ein sechsmonatiges Praktikum am Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg. Peschka ist seit März 2012 als Rechtsanwaltsanwärterin Teil des Teams von SCWP Schindhelm. Im Juni 2014 legte sie die Rechtsanwaltsprüfung mit sehr gutem Erfolg ab.

Link: SCWP Schindhelm

 

    Weitere Meldungen:

  1. Infineon kauft KI-Startup mit Gleiss Lutz
  2. Personaldienstleister: Topp verkauft Runtime mit Taylor Wessing
  3. Europäische Zensus-Daten „dürfen nicht in US-Cloud“
  4. Grüner Punkt geht an Circular Resources: Die Kanzleien