19. Apr 2021   Personalia Recht

Wechsel und Beförderungen: Neues bei FSM, Jarolim, Pendl Mair

Sophie Reiter-Werzin ©Studio Koekart

Wien. Sophie Reiter-Werzin ist jetzt Anwältin bei Kanzlei FSM. Hannes Schlager wechselt zu Jarolim Partner und Sebastian Feurstein avanciert bei bei Pendl Mair.

Sophie Reiter-Werzin (27) ist jetzt Rechtsanwältin im Vergaberechtsteam der Kanzlei FSM rund um die Partner Karlheinz Moick und Sebastian Feuchtmüller. Reiter-Werzin startete 2018 als erste Vergaberechtskonzipientin bei FSM. Davor war sie bei Wiener Rechtsanwaltskanzleien und zwei öffentlichen Auftraggebern tätig.

Bei FSM Rechtsanwälte spezialisierte sich die Junganwältin laut den Angaben auf die Beratung öffentlicher Auftraggeber in den Bereichen komplexer Beschaffungen im Dienstleistungs- und im Innovationssektor. Ein weiteres Thema ist Transparenz für öffentliche Auftraggeber (Informationsfreiheit). „Sophie ist eine hervorragende Juristin und greift auf einen großen Erfahrungsschatz im Vergaberecht zurück“, so Moick und Feuchtmüller.

Jarolim Partner holt Hannes Schlager

Hannes Schlager (29) verstärkt die Kanzlei Jarolim in den Bereichen Corporate und Real Estate. Zuvor war er seit dem Jahr 2011 bei einer Wiener Wirtschaftskanzlei tätig und hat sich dabei in den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A, Liegenschaftsrecht und Prozessführung spezialisiert. Darüber hinaus ist er seit 2017 auch Lektor für Wirtschaftsrecht an der Fachhochschule Wiener Neustadt.

Hannes Schlager ©Jarolim

In den nächsten Wochen werde Kanzlei Jarolim mit seiner Mitwirkung eine neue Start-up-Initiative präsentieren und auch das Angebot im Liegenschafts- und Gesellschaftsrecht weiter ausbauen. Die Sozietät plane, in den kommenden Monaten weitere Geschäftsfelder zu erschließen und mittelfristig auch in der Venture Capital- und Startup-Szene zu einem führenden Player aufzusteigen, wie es heißt. „Mit Hannes Schlager konnten wir einen ambitionierten Kollegen zu uns holen, der trotz seiner jungen Jahre bereits eine beachtliche Expertise und Erfahrung mitbringt“, so Gründungspartner Hannes Jarolim.

Sebastian Feurstein ist jetzt Anwalt bei Pendl Mair

Anwaltskanzlei Pendl Mair verstärkt das Team mit Sebastian Feurstein (31) als Rechtsanwalt. Er hat Schwerpunkte im Marken- und Urheberrecht und schon bisher verschiedene Fälle im IP-Bereich federführend begleitet, heißt es dazu. Feurstein ist seit 2016 bei Pendl Mair Rechtsanwälte.

Sebastian Feurstein ©Katharina Krug

Pendl Mair positioniert sich als IP-Boutique und könne damit ihr Team weiter ausbauen, so Equity Partner Gerald Mair: „Wir sind stolz, dass ein so kompetenter Kollege uns auch weiterhin beim Kanzleiausbau begleiten und unterstützen wird.“

 

    Weitere Meldungen:

  1. Daniel Koller wird neuer COO von Bluecode
  2. Nissan verkauft Daimler-Beteiligung mit Freshfields
  3. Turnaround-Bündnis: Baker McKenzie & Arthur D. Little
  4. Gleiss Lutz begleitet Aryaka Networks bei Kauf von Secucloud