Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

Wiener Legal Tech Konferenz erstmals mit NFT-Ticket

©ejn

Wien. Future-Law organisiert am 9. November 2022 die „6. Legal Tech Konferenz“. Die Tickets werden diesmal auch als NFT (Non-Fungible Token) angeboten.

Am 9. November 2022 findet die 6. Legal Tech Konferenz von Future-Law in Wien statt. Dieses Jahr steht die Veranstaltung unter dem Thema „Legal Tech – Die Mitarbeiter:in der Zukunft?“.

NFT als Eintrittskarte

Neu ist dieses Jahr, dass die Tickets für das Event auch als NFT (Non-Fungible Token) angeboten werden. „Soweit wir es überblicken, gibt es noch nichts Vergleichbares im österreichischen Legal Tech Ecosystem. NFTs setzen einen Meilenstein nicht nur in der Ticket-Technologie für die Live Event-Branche. Wir bieten den Käufern eines Future-Law Elite NFTs zusätzlich zum Zugang zur Legal Tech Konferenz erstmalig individuelle Benefits, wie Vergünstigungen für Events, exklusive Meet and Greets und Merchandise-Packages“, so Sophie Martinetz, Managing Partnerin von Future-Law.

Der Preis pro „Future-Law Elite“ NFT beträgt laut den Angaben knapp 2.000 Euro. Inkludiert sind beim Kauf unter anderem die Live-Teilnahme an der Konferenz und eine einjährige Future-Law Mitgliedschaft.

Weitere Meldungen:

  1. Design-Füller: Mitsubishi Pencil kauft Lamy mit Hengeler Mueller
  2. Photovoltaik-Anlagen erhalten wieder Investitionszuschuss
  3. Cerha Hempel startet in Lubljana mit Ulčar & Partners
  4. Willhaben: Alexander Reissigl wird Head of Auto & Motor