Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia, Recht

Schönherr-Partnerin Klara Kiehl wechselt zu Fokus Rechtsanwälte

Klara Kiehl ©Fokus Rechtsanwälte

Wien. Schönherr-Partnerin Klara Kiehl steigt bei der im Sommer 2023 gegründeten Wiener Kanzlei Fokus ein. Sie wird dort Partnerin für Wirtschaftsstrafrecht und Prozessführung.

„Uns verbindet eine langjährige, enge Zusammenarbeit, bei der es stets galt Altes zu hinterfragen und neue Lösungen zu finden. Wir möchten diese erfolgreiche Kooperation nun als Partnerschaft fortsetzen“, so Kiehl. Die Anwaltskanzlei Fokus wurde im Sommer 2023 von den ehemaligen Schönherr-Rechtsanwälten Philipp Kalser, Clemens Stegner und Philipp Wetter gegründet. Die Sozietät berät in verschiedenen Bereichen des Wirtschaftsrechts.

Klara Kiehl wird in der Kanzlei laut den Angaben Aspekte wie Prozessführung und Wirtschaftsstrafrecht, Insolvenzrecht & Restrukturierung, Gesellschafts- und Immobilienrecht, Finanzierungen sowie Vertragsgestaltung abdecken.

Der Werdegang

Klara Kiehl war von 2013 bis Jänner 2024 im Dispute Resolution Team von Schönherr. Dort war sie zuletzt als Partnerin tätig und auf Compliance bezogene Rechtsstreitigkeiten spezialisiert.

Sie berät Mandanten bei der Aufarbeitung von Compliance Verstößen, bei der Erstellung von Präventionskonzepten und bei der Abwehr von Haftungs- und Schadenersatzansprüchen.

Weitere Meldungen:

  1. Robert Keimelmayr ist neuer Rechtsanwalt bei Dorda
  2. Lindsay kauft 49,9% an Pessl Instruments mit Baker McKenzie
  3. Sonja Barnreiter ist jetzt Anwältin bei Metzler & Partner
  4. OGH: Eine „Wirtschaftskanzlei“ muss keine Anwaltskanzlei sein