07. Okt 2013   Bildung & Uni Recht

DLA Piper-Konsulent Florian Schuhmacher als Professor für Zivil- und Unternehmensrecht an die WU Wien berufen

Florian Schuhmacher ©DLA Piper
Florian Schuhmacher ©DLA Piper

Wien. Univ.-Prof. Florian Schuhmacher, Konsulent in der Kartellrechts-Praxis von DLA Piper Weiss-Tessbach, wurde als Professor für Zivil- und Unternehmensrecht an die Wirtschaftsuniversität Wien berufen.

Bei DLA Piper Weiss-Tessbach hat er zuletzt die Private- Equity Gesellschaft Bridgepoint beim Erwerb der französischen Flexitallic Group und das steirische Rohstoffhandels-Unternehmen DCM Decometal GmbH beim Verkauf der Sparte „Internationales Handelsgeschäft“ wettbewerbsrechtlich beraten.

Schuhmacher ist seit 2010 habilitiert und lehrt an Universitäten und Institutionen im In- und Ausland. Er ist auf europäisches und nationales Kartell- und Wettbewerbsrecht sowie Unternehmens-, Wertpapier- und Kapitalmarktrecht spezialisiert.

Weiterhin Konsulent bei DLA Piper

Seine Tätigkeit als Konsulent bei DLA Piper Weiss-Tessbach wird er weiterhin ausüben, heißt es in einer Aussendung.

Link: DLA Piper

    Weitere Meldungen:

  1. EQS mit Roadshows zu Whistleblowing-Gesetz
  2. Viridium kauft 720.000 Leben-Verträge von Zurich
  3. Advant Beiten jetzt bei Legal Tech Hub Europe (LTHE)
  4. Aurelius kauft zwei Dental-Firmen mit Noerr