24. Feb 2015   Bildung & Uni Recht

Casebook Gesellschaftsrecht neu erschienen: Praktische Fallgestaltung und OGH-Einflüsse

©Verlag Österreich
©Verlag Österreich

Wien/Salzburg. Das Verständnis für gesellschaftsrechtliche Zusammenhänge anhand der Auseinandersetzung mit praktischen Fallgestaltungen fördern will das „Casebook Gesellschaftsrecht“. Geboten werden 20 Fälle und auch Einblicke in die gesellschaftsrechtliche Spruchpraxis des Obersten Gerichtshofes. Fünf Entscheidungen illustrieren den Angaben zufolge das rechtsfortbildende Wirken des Höchstgerichtes auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts.

Anregungen für die Konzeption der Beispiele lieferte laut Verlag Österreich vor allem die Beratungspraxis des Verfassers: Autor Dr. Friedrich Harrer ist o. Univ.-Prof. für Unternehmensrecht an der Universität Salzburg und Rechtsanwalt (Kanzlei Harrer & Harrer).

Link: Verlag Österreich

 

    Weitere Meldungen:

  1. 10. Wiener Unternehmensrechtstag: Sideletter unter der Lupe
  2. SteuerExpress: Das Abgabenänderungsgesetz 2022, die BAO und mehr
  3. E-Lkws für Nahverkehr, Brennstoffzelle für Langstrecke
  4. TU Graz liegt in U-Multirank vor dem MIT