28. Jul 2016   Bildung & Uni Recht

Buch: Anerkennung von Gesundheitsberufen in der EU

©Manz
©Manz

Wien. Das neue Buch „Anerkennung von Gesundheitsberufen in Europa“ beschreibt mit speziellem Bezug auf Österreich die Anerkennung von Berufsqualifikationen der Gesundheitsberufe in Europa gemäß der Richtlinie über die Anerkennung von Berufsqualifikationen (2005/36/EG), so der Verlag.

Die beide EU-Berufsanerkennungsgesetze Gesundheitsberufe 2016 sind berücksichtigt.

Es finden sich in dem Buch konkret u.a.:

  • Anerkennungsmechanismen für Ärzte, Zahnärzte, Krankenschwestern, Hebammen, Apotheker, Tierärzte, Physiotherapeuten u.a. in der EU
  • spezielle Regelungen für grenzüberschreitende Dienstleistungserbringung
  • erforderliche Sprachkenntnisse
  • Anerkennung von Diplomen von außerhalb der EU
  • Feststellung und Bekämpfung von Missbrauchsfällen

Autor Mag. Bernhard Zaglmayer, MAS ist Mitarbeiter der Europäischen Kommission, Generaldirektion für Beschäftigung, Soziales und Integration.

Link: Manz

 

    Weitere Meldungen:

  1. Der Einzelabschluss im Fokus 
  2. Neues digitales Info-Tool mybooklink bei Facultas
  3. Buch „Nachhaltigkeitsschachbrett“ von Berater Kearney
  4. Entscheidungen: Wie man sieht, krankt’s an der Umsetzung