05. Jan 2021   Finanz Recht

Banken-Deals bei Binder Grösswang, SCWP und Freshfields

Michael Binder ©Inge Prader / Binder Grösswang

Wirtschaftskanzleien. Binder Grösswang berät vier steirische Raiffeisenbanken beim Kauf von Filialen der Landeshypo. Und Freshfields berät die Banken bei einer Qiagen-Emission.

Binder Grösswang beriet vier steirische Raiffeisenbanken beim Kauf und der Übernahme mehrerer Bankfilialen samt Kundenbeziehungen der Landes-Hypothekenbanken Steiermark AG.

Die Transaktion wurde nach Erteilung der erforderlichen Genehmigungen durch die Finanzmarktaufsicht FMA zwischen Weihnachten und Neujahr endgültig fixiert und am 1. Jänner 2021 vollzogen, heißt es weiter.

„Wir freuen uns, dass wir die Transaktion innerhalb des Raiffeisensektors erfolgreich begleiten und am 1. Jänner 2021 zum Abschluss bringen konnten. Die Übertragung des Kundengeschäfts war in diesem Fall eine besondere rechtliche und technische Herausforderung“, so Michael Binder, Partner für Bankrecht & Finanzierungen bei Binder Grösswang. Im Kernteam waren auch die Partner Christian Zwick und Gottfried Gassner sowie Rechtsanwalt Stefan Frank und Rechtsanwaltsanwärter Markus Sacherer.

Die Verkäufer auf Seite der Landes-Hypothekenbanken Steiermark AG wurden von Saxinger, Chalupsky & Partner Rechtsanwälte (SCWP) bestehend aus den Partnern Franz Mittendorfer und Clemens Harsch sowie Rechtsanwaltsanwärter Stephan Pree beraten.

Freshfields berät Bankenkonsortium für Qiagen

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat das Bankenkonsortium beraten, das kürzlich für Qiagen (gelistet an den Börsen Frankfurt und New York) eine Wandelanleihe mit Fälligkeit 2027 bei institutionellen Investoren platziert sowie gleichzeitig Angebote von Anleihegläubigern zum Rückkauf von Wandelanleihen mit Fälligkeit 2021 eingeholt und den Rückkauf abgewickelt hat.

Das Konsortium umfasste laut den Angaben sowohl für die Emission als auch für den Rückkauf Deutsche Bank, Goldman Sachs, Merrill Lynch als Joint Global Coordinators und Joint Bookrunner sowie BNP Paribas, HSBC und UniCredit als weitere Joint Bookrunner.

Das Freshfields-Team unter Federführung von Stephan Pachinger und Christoph Gleske umfasste auch Christian Jöllinger (Wien) sowie Nikolaus Bunting und Kyle Miller, Hanneke Rothbarth, Igor Dovgaliouk, Bob Van Kasteren und Zach Truscott (alle Amsterdam / Global Transactions).

 

    Weitere Meldungen:

  1. Healthcare-Deals bei CMS, Gleiss Lutz und mehr
  2. Corona bremst nicht den Willen zur Vorsorge
  3. Stadler liefert Rettungszüge an ÖBB mit Cerha Hempel
  4. Dogado übernimmt Herold: Die Berater