08. Jun 2021   Recht

BEIRA berät Curium bei Erwerb von Iason

Michael Barnert ©BEIRA

Healthcare. Wirtschaftskanzlei BEIRA hat die niederländische Curium beim Erwerb von Iason mit Sitz in Graz-Seiersberg beraten.

Curium Netherlands Holding B.V. positioniert sich als weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Nuklearmedizin. Mit dem Erwerb der IASON GmbH baue man die Position im Bereich der Positronen-Emissions-Tomographie (PET) in Europa weiter aus.

Die österreichische Iason ist ein in Europa führender Spezialist in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Radiopharmaka für die Anwendung in der Positronen-Emissions-Tomographie (PET).

Im Team

Das Beratungsteam von BEIRA bestand aus Partner Michael Barnert (Corporate/M&A; Federführung), Counsel Alina Regal (Corporate/M&A; Federführung), Alexander Illigasch (Partner Banking and Finance), Isabella Hartung (Partnerin Kartellrecht), Magdalena Ziembicka (Rechtsanwältin Arbeitsrecht),Thomas Kochberger (Associate Corporate/M&A) und Sebastian Schwab, (Associate Kartellrecht).

 

    Weitere Meldungen:

  1. Allen & Overy zieht bei der CA Immo in Prag ein
  2. Baier berät bei Wohnprojekt von Breiteneder
  3. Akasol geht an BorgWarner mit Hogan Lovells
  4. Distressed M&A: David Kohl jetzt Anwalt bei CMS Wien