16. Nov 2022   Business Recht

E+H berät Start-up Flapjack bei Finanzierungsrunde

Stefan Jeitler ©Marlene Rahmann

Roboter-Software. Wirtschaftskanzlei E+H hat das Grazer Unternehmen Flapjack beim Abschluss einer Pre-Seed Wandel­dar­lehen-Finan­zierungs­runde mit Investoren aus Graz und Wien beraten.

Die Wirtschaftskanzlei E+H hat Flapjack beim Abschluss einer Pre-Seed Wandeldarlehen-Finanzierungsrunde beraten. Die Flapjack GmbH ist ein Grazer Start-up und auf die Entwicklung von selbstlernender Software für Roboter spezialisiert. Die Technologie verfolge das Ziel die Anpassungsfähigkeit von Robotern zu erhöhen. Dabei setze die Software auf das Beobachten und Nachahmen von Menschen.

Die Flapjack GmbH hat ihr Büro und Labor im Science Park Graz. Die Investitionssumme will das Start-up laut den Angaben für den Abschluss der Forschung und Entwicklung des MVP (Minimum Viable Product) verwenden.

Das Beratungsteam

Das Team bei E+H Team bestand aus Rechtsanwalt Stefan Jeitler, Partner Philipp Schrader und Rechtsanwaltsanwärter Florian Vidreis (alle Corporate/M&A).

    Weitere Meldungen:

  1. Clemens Stieger ist jetzt Anwalt bei Eversheds
  2. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  3. Mathias Drescher ist jetzt Anwalt bei Binder Grösswang
  4. Noerr berät Bogner-Gruppe bei Refinanzierung