Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Recht, Tools

Hogan Lovells startet Legal Tech Marke „Eltemate“

Sebastian Lach ©Florian Freund / Hogan Lovells

Do-it-yourself. Die globale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells bündelt ihr Legal Tech-Angebot unter der Marke „Eltemate“. Geboten werden teils selbstentwickelte Lösungen für Firmen-Rechtsabteilungen.

Die neue Legal Tech Marke Eltemate bündle das Legal Tech Angebot der Kanzlei unter einem globalen Kernteam und unterstütze Unternehmen mit digitalen Lösungen, heißt es dazu. Unter der neuen Marke Eltemate werden künftig alle Legal Tech und AI Lösungen von Hogan Lovells entwickelt und zusammengefasst. Darunter fallen auch Tools für eDiscovery, Datenbanken, Deal Rooms, Apps und Legal Tech Beratungsdienste. Auch einen „Regulatory Scraper“ („AI-driven Regulatory Updates“ zu neuen Regeln) bietet das Eltemate-Portal an, weiters Wistleblowing-Tools, ein Werkzeug zum Umgang mit Sammelklagen u.a.

Zum Eltemate Team gehören IT-Profis, die mit den Jurist*innen der Praxisbereiche zusammenarbeiten. Unter dem Dach von Eltemate sollen demnach nicht nur Tools von Drittanbietern gebündelt, sondern auch eigene Software-Lösungen entwickelt werden. So habe das Team mit dem Regulatory Scraper beispielsweise ein modernes KI-Tool aufgesetzt, welches regulatorische Entwicklungen automatisch identifiziert, bewertet und Mandant*innen hilft, diese intern zu verarbeiten.

Das Statement

Sebastian Lach, Partner bei Hogan Lovells und Mitzuständiger für Eltemate: „Wir möchten praktische Probleme lösen und Mandant*innen das Leben leichter machen. Wir wollen das Beste aus beiden Welten bieten – ein tiefes Verständnis für das Geschäft unserer Mandant*innen und rechtliche Expertise, kombiniert mit der Geschwindigkeit und Innovation eines Technologie-Start-ups.“

Weitere Meldungen:

  1. Investoren stecken mehr Geld in Leipzigs S-Bahn mit Clifford Chance
  2. Neue Anwältinnen bei FSM: Evelyne Schober und Naomi Grill
  3. Pharma-Gigant Novo Holdings erwirbt Single Use Support: Die Berater
  4. Verbund holt sich 500 Mio. Euro für Salzburg-Leitung mit White & Case