Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Finanz, Personalia, Recht

Wolf Theiss: Nicholas Coddington wird Banking & Finance-Partner

©ejn

Wien. „Magic Circle“-Anwalt Nicholas Coddington wird Partner im Banking & Finance Team von Kanzlei Wolf Theiss in Wien.

Coddington wird bei Wolf Theiss in Österreich und in der CEE/SEE Region ab Mitte Februar aktiv sein, heißt es in einer Aussendung. Coddington bringe über ein Jahrzehnt an Erfahrung bei den „Magic Circle“-Kanzleien Londons (Branchenjargon für die Top-5 der britischen Hauptstadt) sowie anderen international führenden Kanzleien mit.

Zuletzt war er laut den Angaben Partner und Leiter einer überregionalen Central European Banking and Finance Group. Seine Themen sind komplexe Unternehmens- und Projektfinanzierungstransaktionen insbesondere in den Bereichen Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit, Infrastruktur und Immobilienfinanzierung.

Für Energie- und Infrastruktur-Finanzierungen

Nicholas Coddington verfügt über einen Bachelor of Laws (LL.B.) der Sheffield Hallam University und ist als Rechtsanwalt in England & Wales sowie in der Republik Irland zugelassen. „Die Neuzugang von Nicholas Coddington bereichert unser Banking & Finance Team in Österreich und in der Region, insbesondere im Hinblick auf komplexe Energie- und Infrastrukturfinanzierungen mit Bezug zu Englischem Recht“, so Andrea Gritsch, Managing Partner und Head of Banking & Finance bei Wolf Theiss.

Weitere Meldungen:

  1. ETC Group startet Ethereum Krypto ETC mit White & Case
  2. Anantara Hotels übernimmt Palais Hansen mit Kanzlei Dorda
  3. Andritz: Prehofer und Stadler sollen Aufsichtsrätinnen werden
  4. Bezahlkarten für Asylwerber in Bayern: Vergabe mit Luther