Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Finanz, Recht

Enviria erhält 200 Mio. Dollar von Blackrock mit White & Case

©ejn

Frankfurt. White & Case berät Solarlösungen-Anbieter Enviria bei einer Kapitalzusage über 200 Millionen US-Dollar von einem BlackRock-Fonds.

Die Enviria Energy Holding GmbH, ein deutscher Anbieter von dezentralen Energielösungen für Gewerbe und Industrie, hat laut den Angaben eine Kapitalzusage in Höhe von über 200 Millionen US-Dollar von BlackRock erhalten, und zwar über dessen Global Renewable Power Fund IV. Bei dem Deal war Wirtschaftskanzlei White & Case für Enviria tätig.

Enviria bietet Solarlösungen für Unternehmen im gewerblichen und industriellen Bereich mit einer geplanten Entwicklungspipeline von über 2.000 Projekten und einer prognostizierten Erzeugungskapazität von 2,3 GW. Die Transaktion stehe noch unter dem Vorbehalt behördlicher Genehmigungen.

Das Beratungsteam

Das White & Case-Team, das bei der Transaktion beriet, wurde von Partner Sebastian Pitz geleitet und umfasste die Partner Andreas Lischka, Gernot Wagner (alle Frankfurt), Thomas Burmeister (Düsseldorf), Sebastian Stuetze und Bodo Bender (beide Frankfurt) und Thilo Wienke (Düsseldorf), die Local Partner Frederic Wuensche, Johannes Goossens und Jochen Hoerth sowie Associates Agmal Bahrami, Jan Ditrich, Konstantin Huber, Leon Hoffeller und Andreas Klein (alle Frankfurt).

Weitere Meldungen:

  1. Drei neue Partner und drei neue Counsel bei Dorda
  2. Hogan Lovells-Firma Eltemate schließt Pakt mit Daato
  3. Proemion übernimmt Trendminer mit White & Case
  4. Christoph Birner neuer Rechtsanwalt bei CMS Reich-Rohrwig Hainz