10. Sep 2010   Bildung & Uni Recht

Fachbuch „Recht für Sozialberufe“ neu bei LexisNexis

Wien. Das neue Handbuch „Recht für Sozialberufe“, erschienen bei LexisNexis, soll alle für Sozialberufe relevanten Rechtsgebiete in einem Buch vereinen.

Zehn Autoren aus Praxis und Lehre teilten sich in die Arbeit an dem Nachschlagewerk, Herausgeberin Brigitte Loderbauer ist leitende Staatsanwältin und Sozialarbeits-Expertin. Auf Wunsch der Praxis werden Themen wie Asyl-/Fremdenrecht und Schuldenrecht besonders berücksichtigt.

Sozialarbeit bedeutet Dienst am Menschen und an der Allgemeinheit, so der Verlag in einer Aussendung: „Das ist nur möglich, wenn auch die erforderlichen Rechtskenntnisse vorhanden sind.“

„Recht für Sozialberufe“ umfasse die wichtigsten Rechtsgebiete für die Sozialarbeit und biete damit Basiswissen sowohl für Studierende als auch Praktiker. Konkret behandelt werden folgende Themen:

  • Zivilrecht
  • Strafrecht
  • Arbeitsrecht
  • Sozialhilferecht
  • Jugendwohlfahrtsrecht
  • Fragen der Menschenrechte
  • Asyl- und Fremdenrecht
  • Schulden und Recht

Asyl- und Fremdenrecht wurde auf Wunsch der Praxis aufgenommen, heißt es. Der Themen-Komplex „Schulden und Recht“ werde ebenfalls umfassend und verständlich dargestellt und anhand von Beispielen näher erklärt.

Alle Autorinnen und Autoren sind in Berufsfeldern tätig, die einen starken Bezug zur Sozialarbeit aufweisen und verfügen anhand ihrer Lehr- und Vortragstätigkeiten auch über profunde Erfahrungen, welche Rechtsprobleme in der täglichen Praxis von Bedeutung sind, so der Verlag.

Die Herausgeberin Brigitte Loderbauer ist Leiterin der Staatsanwaltschaft Innsbruck und Lektorin im Fachhochschulstudiengang „Sozialarbeit“ in Linz. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen u.a. in den Bereichen Jugendstrafrecht, Diversion und Justizverwaltung.

Link: LexisNexis

    Weitere Meldungen:

  1. Immobilienprojekte sicher zum Erfolg führen
  2. So will das Justizministerium den Vollzug reformieren
  3. Neuer AVG-Kommentar soll Rechtsprofis bei Behörden helfen
  4. Ratgeber: Rechtssicher fliegen mit Drohnen