Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Recht

Aktuelle Ausgabe der Zeitschrift für Familien- und Erbrecht

© Manz

Wien. Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift für Familien- und Erbrecht (EF-Z) widmet sich der Fragestellung, ob Kinder, die von einer amerikanischen Leihmutter ausgetragen wurden, österreichische Staatsbürger werden können; ob es diskriminierend ist, wenn gleichgeschlechtliche Partner keine gemeinsame Obsorge ausüben dürfen und ob man vom Gericht zu einer Familientherapie „gezwungen“ werden kann.

In der Zeitschrift (Verlag Manz) ist nachzulesen, was die Höchstgerichte sagen. 

Die EF-Z 2/2012 laut Verlag mit allen Entscheidungen und einer Anmerkung von Helmut Graupner zur gemeinsamen Obsorge gleichgeschlechtlicher Paare.

Link: Manz

Weitere Meldungen:

  1. Kommentar zum Wiener Baurecht erscheint in 6. Auflage
  2. Neues Fachbuch: Die Regeln für Immobilienfonds
  3. 2 Millionen Bücher: Neues Bücherdepot für fünf Wiener Unis
  4. Neuerscheinung: Besteuerung von Krypto-Werten in Österreich, Italien, EU